Rechner
1 Nachr.
Rating

Info, Test & Vergleich
Beratung
Schnellerstattung

Bei Abschluss Clearment Schnellerstattung im Wert
von 89,- € kostenlos

Waizmann-Checkliste Nr. 7

Für Zahnärzte: hier können Sie diese Checkliste als PDF downloaden und in Ihrem Wartezimmer auslegen.

Implantate und Zahnzusatzversicherung (ZZV)

Liebe Patienten,

Implantate sind künstliche Zahnwurzeln. Sie können überall dort eingesetzt werden, wo ein oder mehrere Zähne im Mund fehlen. Die von der gesetzlichen Krankenkasse in diesem Fall vorgesehene „Regelversorgung“ beinhaltet lediglich eine Brücke, bzw. eine Teilprothese. Grund hierfür sind die hohen Kosten, die ein implantatgetragener Zahnersatz verursacht. Sehr gute Zahnzusatzversicherungen erstatten Implantate bis 100 % inkl. Knochenaufbaumaßnahmen.

Die Vorteile eines Implantats, bzw. von implantatgetragenem Zahnersatz im Überblick:

  • Der Kieferknochen bleibt erhalten und bildet sich nicht zurück - Rückbildungen des Kieferknochens führen bei Prothesenträgern zunehmend zu unerträglichen, die Lebensqualität beeinträchtigenden Tragebeschwerden
  • Lückenbegrenzende Zähne müssen nicht zu Brückenpfeilern abgeschliffen werden und bleiben daher unversehrt
  • Die Haltbarkeit eines Implantats ist im Normalfall deutlich höher, als die einer Brücke
  • Der chirurgische Eingriff ist heutzutage in vielen Fällen nur noch ein unkomplizierter Routinefall
  • Implantate beeinträchtigen Geschmacksinn und Aussprache nicht - im Gegensatz zu Prothesen
  • Implantate sind biokompatibel – sie beeinfl ussen Knochen und Gewebe nicht nachteilig
  • Implantate bedürfen keiner zusätzlichen Reinigung, wie z. B. herausnehmbare Prothesen
  • Die Lebensqualität bei Trägern von herausnehmbaren Prothesen wird durch Implantate deutlich erhöht (s. oben)

Kosten und Erstattungsübersicht

Kein Kiefer ist gleich. Daher gibt es auch keine Implantatversorgung „von der Stange“. Die Kosten lassen sich dementsprechend auch nicht pauschalisieren. Um Ihnen aber dennoch eine Vorstellung der anfallenden Kosten und der Erstattung zu geben, setzen wir im Folgenden ein Seitenzahnimplantat (inkl. prothetischer Versorgung, also der Zahnkrone) mit 2.000 € an und eine implantatgetragene festsitzende Prothese im Unterkiefer inkl. Knochenaufbau mit 25.000 € an. Zum Vergleich: die Kosten einer kleinen Brücke mit einem ersetzten Zahn liegen zwischen 1.100 und 2.000 Euro.

Kosten Festzuschuss GKV Erstattung ZZV Eigenanteil ohne ZZV Eigenanteil mit ZZV
Einzelzahnimplantat Seitenzahnbereich 2.000 € 288,24 €
bis 576,48 € *)
80% - 100% 1.423,52 €
bis 1.711,76 €
0 €
bis 342,35 €
Implantatgetr. Prothese im zahnlosen Unterkiefer (6 Implantate) inkl. Knochenaufbau 25.000 € 287,84 €
bis 570,98 €
80% - 100% 24.429,02 €
bis 24.712,16 €
0 €
bis 4.942,43 €

*) Die gesetzliche Krankenkasse zahlt einen Festzuschuss von 288,24 €, 345,89 € oder 374,71 €. Die Höhe hängt davon ab, ob Ihr Bonusheft in Vergangenheit lückenlos geführt wurde. Nur in Härtefällen gewährt die gesetzliche Krankenversicherung einen doppelten Festzuschuss von insgesamt 576,48 €. Härtefälle sind durch das Haushaltseinkommen defi niert: Für das Jahr 2009 galten folgende monatliche Einkommensgrenzen: Alleinstehende: 1.008 €, mit einem Angehörigen: 1.386 €, jeder weitere Angehörige zusätzlich 252 €.

Leistungsspektrum derzeit abschließbarer ZZVen für für Implantate

Leistungsdetails Premium-ZZV-Tarife Gute ZZV-Tarife Billig-ZZV-Tarife
Erstattungsprozentsatz für Implantate inkl. Kassenleistung 80 - 100% 50 - 90% 0 **) / 30 - 50 %
Anzahl der Implantate unbegrenzt Ja, unbegrenzt! Ja, unbegrenzt /
Nein, begrenzt
Ja, unbegrenzt /
Nein, begrenzt
Erstattungshöhe unbegrenzt / je Implantat Ja, unbegrenzt! Ja, unbegrenzt / Nein, begrenzt - z.B. max. 1.000 € je Implantat Ja, unbegrenzt / Nein, begrenzt - z.B. max. 1.000 € je Implantat
Knochenaufbau mitversichert Ja! Ja / Nein Oft nicht mitversichert
Leistung unbegrenzt ab Versicherungsbeginn Ja, unbegrenzt! oder z.B. ab 3., 4. Versicherungsjahr Nein! Unbegrenzt meist erst ab 3., 4., 5., oder mehr Versicherungsjahren Nein! Unbegrenzt meist erst ab 3., 4., 5., oder mehr Versicherungsjahren
Monatlicher Beitrag, abhängig von Eintrittsalter und Geschlecht 20 - 50 € mtl. 15 - 30 € mtl. 5 - 15 € mtl.

*) Welche Tarife in diese Kategorie fallen, erfahren Sie auf dem Online-Rechner www.hanswaizmann.de
**) Mogelpackungen, bzw. schlecht leistende ZZVen siehe www.waizmanntabelle.de - es gibt Tarife, die Implantate nicht erstatten, z. B. dent100 (Dt. Ring).

Waizmann`s Expertenempfehlung

  • Alle ZZV leisten nur für Behandlungen, die erstmalig nach Vertragsabschluss konkret angeraten werden
  • Deshalb: Nur ein rechtzeitiger ZZV-Abschluß erspart hohe Eigenanteile
  • Sogar 90-jährige Prothesenträger können sich gut Zahnzusatzversichern.
  • Leistung für Knochenaufbau muß mitversichert sein!
  • Anzahl und Erstattunghöhe von Implantaten sollte nicht beschränkt sein!