Rechner
1 Nachr.
Rating

Info, Test & Vergleich
Beratung
Schnellerstattung

Bei Abschluss Clearment Schnellerstattung im Wert
von 89,- € kostenlos

Waizmann-Checkliste Nr. 1

Für Zahnärzte: hier können Sie diese Checkliste als PDF downloaden und in Ihrem Wartezimmer auslegen.

Prophylaxe und Zahnzusatzversicherung für Kinder und Jugendliche

Prophylaxe ist die wichtigste zahnmedizinische Leistung für Kinder. Denn die häusliche Mundhygiene durch das tägliche Zähneputzen reicht in den meisten Fällen nicht aus, um das Gebiss von Kindern und Jugendlichen effektiv vor Karies zu schützen. Zwischen dem 6. und 18. Lebensjahr übernehmen die gesetzlichen Krankenkassen die Kosten einer "Basisprophylaxe" pro Halbjahr. Der Umfang dieser Kassenprophylaxe ist aus fachlicher Sicht aber keinesfalls vollständig. Um ein Optimum an Wirksamkeit zu erreichen, bedarf es zusätzlicher und individuell angepasster Maßnahmen. Dieses "Mehr" an Leistung geht verständlicherweise mit einem "Mehr" an Kosten einher. Kosten, die eine gute Zahnzusatzversicherung bis zu 100 % erstattet. Gute ZZVen leisten zusätzlich auch für Kieferorthopädie.

Vergleich: Kassenprophylaxe / Individualprophylaxe - Umfang, Bestandteile und Kosten

Prophylaxe-Art

Umfang / Kosten
Kassenprophylaxe Individualprophylaxe
Dauer 15 - 25 Minuten 45 - 60 Minuten
Umfang /Einzelkosten
Überprüfung der Mundhygiene (ip1) 17,94 €
Beratung und Aufklärung (ip2) 15,25 €
Fluoridierung der Zähne (ip4) 10,77 €
Versiegelung der hinteren Backenzähne (ip5) - maximal 8 Zähne 114,88 €
Kassenprophylaxe) 158,84 €
Sinnvolle, mögliche zusätzliche Bestandteile:
professionelle Zahnreinigung 40 - 70 €
Versiegelung der vorderen Backenzähne - max. 8 Zähne 160 - 320 €
Speicheltest zur Kariesrisikobestimmung 40 €
Anwendung von Chlorhexidin-Lack zur Reduzierung des Kariesrisikos (je Kiefer 6,46 € - GOZ 201 2,3) 12,92 €
Gesamtkosten Kassenerstattung bis zu 158,84 € bis zu 601,76 € (Eigenanteil bis zu 442,92 €)

Eine ZZV ist für Ihr Kind bereits ab dem Durchbruch des 1. Milchzahns sehr wichtig!

Prophylaxe sollte schon beim ersten Zahn beginnen. Verlassen Sie sich deshalb nicht auf die vermeintlich ausreichende Kassenprophylaxe. Vorprogrammierte Erstattungen, z. B. durch die Professionelle Zahnreiningung (vgl. Checkliste Nr. 4) bedingen einen erheblichen "Geld-zurück-Effekt", der den Jahresbeitrag sogar aufwiegen kann. Allein deshalb lohnt sich der frühzeitige Abschluss einer ZZV für Kinder bereits. Zusätzlich erstatten einige Tarife auch für Kieferorthopädie (Kostenrisiko 1.500/5.000 €; vgl. Checkliste Nr. 3) ganz oder großteils.

Leistungsspektrum derzeit abschließbarer Zahnzusatzversicherungen für Prophylaxe

Leistungs- u. Tarifdetails Prophylaxeleistungen für Kinder Beitrag Kinder 0-14 Jahre (von/bis) Leistung für Kieferorthopädie (siehe Checkliste 3)
Tarif-Art Professionelle Zahnreinigung PZR für Kinder Fissuren­versiegelung (siehe Checkliste 2) Wenn GKV nicht leistet (KIG 2) Leistung für Mehrkosten, wenn GKV leistet (KIG 3-5)
Premiumtarife 100 % (1)
Tarif deckt Mehrkosten bis zu 442,92 € ab! - Eigenanteil: 0 €
100 % 10 - 15 € mtl. 80 / 90% (2) / 100%
evtl. berenzt
80 - 100% 1)3)
(evtl. begrenzt)
Gute Tarife 50 - 100% (1)
ggf. begrenzt auf z.B. 50 / 80 € pro Jahr
50 - 100%
ggf. begrenzt auf z.B. 50 / 80 € pro Jahr
5 - 10 € mtl. 50 % 50 %
Billig-Tarife 0 % Eigenanteil = 442,92 € 0 % 1 - 5 € mtl. 0 % 0 %
Billigtarife leisten regelmäßig nicht für PZR, intensivere Prophylaxe, Fissurenversiegelung und weitergehenden Zahnerhalt! Billigtarife leisten regelmäßig nicht für KfO bei Kindern und Erwachsenen!

1) Es gibt Premiumtarife und gute Tarife, die in dieser speziellen Kategorie nicht leisten.
2) Achtung: der Tarif mit 90% für KfO enthält leider keinerlei Prophylaxeleistungen für Kinder!
3) Es gibt Premiumtarife, die (Mehrkosten) immerhin zu bis zu 100% erstatten, dann ggf. aber begrenzt z.B. auf 600 € je Kiefer, oder 1.500 € pro Behandlung!

Hier finden Sie die aktuell leistungsstärksten Kinder-Zahnzusatzversicherungen...

Waizmann`s Expertenempfehlung

  • Die Güte einer ZZV bemisst sich an ihrer Leistung, nicht an ihrem Beitrag!
  • Individualprophylaxe ist wesentlich besser als Kassen-/Basisprophylaxe. Schließen Sie deshalb für Ihre Kinder eine gute Zahnzusatzversicherung ab, sobald der erste Milchzahn durchbricht.
  • Gute ZZVen leisten zusätzlich auch für Kieferorthopädie!

Zahnzusatzversicherung für Kinder


Die 10 besten Kinder-Tarife