Vergleichen

Beantragen

Beratung - fragen Sie uns

Entscheidungshilfen

User-Bereich

180 Zahnzusatzversicherungen im Vergleich.

Clearment Schnellerstattung

Bei Abschluss Clearment Schnellerstattung
im Wert von 89,- € kostenlos

grid_on Preisvergleich Zahnzusatzversicherung starten
Waizmann-Fazit: Adivgon (ehemals CSS) Flexi.Zahnersatz-Top + Flexi.Zahnbehandlung 4 Tarif-Highlights
  • Sehr gutes Leistungsniveau - 93 Durchschnittserstattung Info
  • Leistet für 8 wichtige zahnmedizinische Hightech-Leistungen. Info
  • Leistet sowohl für Zahnersatz als auch für zahnerhaltende Maßnahmen. Info
  • Bestmögliche Vertragssicherheit durch den Clearment Klarvertrag. Info

Clearment Schnellerstattung

Bei Abschluss der Adivgon (ehemals CSS) Flexi.Zahnersatz-Top + Flexi.Zahnbehandlung Zahnzusatz­versicherung über www.waizmanntabelle.de erhalten Sie die die Clearment Schnellerstattung im Wert von 89,- € kostenlos. Der Clearment Schnellerstattungs-Manager erhöht die Erstattungs­geschwindigkeit & Sicherheit Ihrer Zahnzusatz­versicherung. Sie erhalten folgende Leistungen kostenlos:

  • Clearment Schnellerstattung
  • Clearment Klarvertrag
  • Clearment Erstattungssupport
  • Clearment Reklamationshilfe
  • Clearment Rechtsanwalt-Support
Bei Abschluss: 0,- € Sie sparen: 89,- € Details zur Clearment Schnellerstattung anzeigen

Adivgon (ehemals CSS) Flexi.Zahnersatz-Top + Flexi.Zahnbehandlung

Ausführliche Leistungsbeschreibung und WaizmannWert Benchmark.
Die Leistungsbeschreibung der Adivgon (ehemals CSS) Flexi.Zahnersatz-Top + Flexi.Zahnbehandlung wurde bisher 427470 mal aufgerufen.

Advigon

Adivgon (ehemals CSS) Flexi.Zahnersatz-Top + Flexi.Zahnbehandlung


Bewertungsübersicht Adivgon (ehemals CSS) Flexi.Zahnersatz-Top + Flexi.Zahnbehandlung

Preis Starten Sie eine Berechnung

Ohne Beitragsrückstellungen [empfohlen]
Ø-Erstattung
Berechnungsweg
93 %gradegradegrade
1.-4. Jahr: 93 %
5.-8. Jahr: 93 %
Berechnungsweg
Clearment Schnellerstattung Kostenlos bei Abschluss über WaizmannTabelle Details
Clearment Klarvertrag für diesen Tarif liegt ein Klarvertrag vor Details
Stiftung Warentest
Details
nicht getestet Details
Zahnersatz
Details
80-85-90 % Details
Zahnerhalt
Details
100 % Details
Prophylaxe
Details
100 % Details
Hightech-Leistungen
Details
8 von 12 Details
Kinder-Eignung
Details
Ja, bietet KFO Leistungen und ist für Kinder geeignet. Details
Kinder-Leistungen 2 von 12 Details
Begrenzung 1.-2. Vj. unbegrenzt
Begrenzung 3.-4. Vj. unbegrenzt
Methode-Erstattung
Details
Erstattung vom Rechnungsbetrag inklusive GKV-Vorleistung Details
Downloads
Details
15 Dokumente zum Download Details


15 Dokumente und AVB `s

CSS Kooperationspartner
Schweigepflichtentbindungserklärung
Flexi Beiträge 01-2012
Flexi Flyer 01-2012
Produktinformationsblatt
Mitteilung des Versicherers
Information des Versicherers
Flexi ZahnersatzTop AVB´s 06-2007
Flexi ZahnersatzExtra AVB´s 07-2012
Flexi ZahnersatzBasis AVB´s 06-2007
Flexi Zahnbehandlung AVB´s 06-2007
Flexi Heilpraktiker AVB´s 06-2007
Flexi GesundheitPlus AVB´s 06-2007
Flexi AVB´s 0101-2012
KV-Zusatz AVB´s 0101-2011

Rechnungsanschrift Advigon

Advigon Versicherung AG, KV-Leistungsservice, 20911 Hamburg
Waizmann-Fazit: Adivgon (ehemals CSS) Flexi.Zahnersatz-Top + Flexi.Zahnbehandlung 4 Tarif-Highlights
  • Sehr gutes Leistungsniveau - 93 Durchschnittserstattung Info
  • Leistet für 8 wichtige zahnmedizinische Hightech-Leistungen. Info
  • Leistet sowohl für Zahnersatz als auch für zahnerhaltende Maßnahmen. Info
  • Bestmögliche Vertragssicherheit durch den Clearment Klarvertrag. Info


Zahnersatz

Leistung für Zahnersatz in Prozent: check_circle 80-85-90 %
Wartezeiten für Zahnersatz:   KEINE Wartezeit.
Leistung Inlays in Prozent: check_circle Ja, 90 %.
Begrenzung für Inlays:   Ohne Begrenzung.
Leistung Implantate in Prozent: check_circle Ja, 90 %.
Begrenzung für Implantate auf Anzahl:   Ohne Begrenzung.
Begrenzung für Implantat auf Betrag:   Ohne Begrenzung.
Leistung für Knochenaufbau in Prozent: check_circle Ja, 90 %. Im Rahmen von Implantatbehandlungen sind auch die Kosten für augumentative Behandlungen (Knochenaufbau mit natürlichem oder künstlichem Material) erstattungsfähig.
Leistung für Funktionsanalyse Zahnersatz: check_circle Ja, 90%. Bei medizinischer Notwendigkeit sind im Rahmen von Zahnersatzbehandlungen auch die Kosten der Funktionsdiagnostik erstattungsfähig.
Leistung für Keramikverblendungen in Prozent: check_circle Ja, 90 %.
Begrenzung bei Leistung für Keramikverblendungen:   Erstattung nur bis einschließlich 6er-Zahn - für 7er und 8er ist nur eine unverblendete Krone erstattungsfähig.

Zahnerhalt

Leistung für Zahnerhalt in Prozent: check_circle 100 %
Wartezeiten für Zahnerhalt:   KEINE Wartezeit.
Leistung für Funktionsanalyse Zahnerhalt:   k.A.
Leistung für Parodontose ohne GKV-Leistung in Prozent: check_circle Ja, 100 %.
Leistung für Parodontose mit GKV-Leistung in Prozent: cancel Nein.
Leistung für Wurzelbehandlung ohne GKV-Leistung in Prozent: check_circle Ja, 100 %.
Leistung für Wurzelbehandlung mit GKV-Leistung in Prozent: cancel Nein.
Leistung für Kunststofffüllungen in Prozent: check_circle Ja, 100 %.

Hightech-Leistungen (Trendleistungen)

Trendleistung Laserbehandlung: check_circle Ja, 100%. Erstattung nur in Zusammenhang mit einem chirurgischen Eingriff.
Trendleistung OP-Mikroskop: check_circle Ja, 100%. Erstattung nur in Zusammenhang mit einem chirurgischen Eingriff.
Trendleistung CEREC-Behandlung: check_circle Ja, 80-90%.
Trendleistung Digitale Volumentomographie: check_circle Ja, 80-90%. Erstattungsfähig nur, wenn medizinisch notwendig in Zusammenhang mit einer Implantatversorgung.
Trendleistung Bakterien- / DNA-Test: check_circle Ja, 100%.
Trendleistung Vollnarkose: check_circle Ja, 100%.
Trendleistung Akupunktur:   k.A.
Trendleistung PACT - Photoaktivierte Chemotherapie:   k.A.
Trendleistung DROS-Schiene:   k.A.
Trendleistung Invisalign: check_circle Ja, 80%. Nur bei medizinischer Notwendigkeit (Einzelfallprüfung).
Trendleistung Aufbissschiene: check_circle Ja, 100%.
Trendleistung VECTOR-Technologie:   k.A.

Prophylaxe-Leistungen

Leistung für PZR in Prozent:   100
Leistung für Prophylaxe bei Kindern Ja/Nein: check_circle Ja, 100 %.
Wartezeit Prophylaxe:   k.A.
Leistung für Fissurenversiegelung bei Kindern Ja/Nein: check_circle Ja, 100 %.
Leistung für Prophylaxe: check_circle Ja, 100 %.
PZR-Leistung im Detail:   Grundsätzlich sind folgende Prophylaxe-Leistungen zu 100% aus dem Tarif CSS Zahnarzt-Plus erstattungsfähig: Professionelle Zahnreinigung (kurz PZR): Hier leistet der Tarif CSS Zahnarzt-Plus 100%. Eine Abrechnung für PZR ist auf verschiedene Arten möglich: 1. Berechnung gemäß GOZ 405 mit erhöhtem Steigerungsfaktor – dafür erstattet der CSS Zahnarzt-Plus 100% bis zum 3,5fachen Satz. Korrekte Abrechnung dafür: z. B. 28 Zähne gem. 405 GOZ „Entfernung harter und weicher Beläge“. 2. Analogberechnung: Sofern die Vorgaben des §6 Abs.2 der GOZ (Analogberechnung) vom Zahnarzt in korrekter Weise berücksichtigt werden ist eine Analogberechnung bis zum Höchstsatz der GOZ aus CSS Zahnarzt-Plus voll erstattungsfähig. Empfohlene und häufig angesetzte Gebührennummern sind GOZ 404 oder GOZ 212. 3. Berechnung der einzelnen Leistungen, die die komplexe PZR abbilden: CSS Zahnarzt-Plus erstattet 100% für die komplexe professionelle Zahnreinigung für folgende GOZ-Ziffern bis zum Höchstsatz (max. 3,5fach): GOZ 405 Entfernung harter u. weicher Zahnbeläge, 407 Konkremententfernung (nur zum 1fachen Satz!!!), 100 Mundhygienestatus erstellen und eingehende Unterweisung zur Vorbeuge gegen Karies (maximal ein mal pro Kalenderjahr!), 101 Kontrolle des Übungserfolges (maximal 3 mal pro Kalenderjahr), 102 lokale Fluoridierung (maximal 3 mal pro Kalenderjahr), 201 Behandlung überempfindliche Zahnflächen (einmal je Kiefer pro Sitzung), 402 Lokalbehandlung von Mundschleimhauterkrankungen, 403 Beseitigung von scharfen Zahnkanten (einmal je Kieferhälfte / Frontzahngebiet, also je Sitzung maximal 4 mal). Hinweis für alle Berechnungsarten: Für die professionelle Zahnreinigung erfolgt keine Erstattung wenn eine Berechnung als „Verlangensleistung“ gemäß §2 Absatz 3 GOZ erfolgt!!! Die professionelle Zahnreinigung ist grundsätzlich auch bei Jugendlichen unter 18 Jahren seitens CSS erstattungsfähig – weitere prophylaktische Maßnahmen (GOZ 100, 101, 102) werden allerdings zwischen dem 6. und 18. Lebensjahr von der GKV übernommen und müssen dementsprechend abgerechnet werden. Sofern bei Kindern eine Intensivfluoridierung durchgeführt wird, kann das über GOZ 700 analog und 102 berechnet werden (Fluoridierungsschiene) – das wird von der gesetzlichen Krankenkasse nicht erstattet und ist im CSS Zahnarzt-Plus zu 100% erstattungsfähig (bis zum Höchstsatz der GOZ).

Vertragsmodalitäten

Tarif wurde ohne Beitragsrückstellungen kalkuliert [empfohlen] Info
Begrenzung 1.-2. Jahr:   unbegrenzt
Begrenzung 3.-4. Jahr:   unbegrenzt
Annahmebedingungen im Detail:   Der Tarif sieht ein Annahmehöchstalter von 70 Jahren vor. Es werden ausführliche Gesundheitsfragen gestellt. Keine Abschluss ist möglich, wenn aktuell eine zahnärztliche Maßnahme angeraten oder beabsichtigt ist bzw. wenn Beschwerden im Zahnbereich oder eine Kiefer-/Zahnfehlstellung besteht. Kein Abschluss ist möglich, wenn derzeit eine Parodontose-Behandlung durchgeführt wird oder eine parodontale Erkrankung vorliegt bzw. der letzte Zahnarztbesuch mehr als 24 Monate in der Vergangenheit liegt. Kein Abschluss ist möglich, wenn in den letzten 3 Jahren Parodontose-Behandlungen durchgeführt, Aufbissschienen angefertigt bzw. angeraten wurden oder Kiefergelenksbeschwerden bestanden haben. Kein Abschluss ist möglich, wenn mehr als 2 Zähne fehlen, die nicht ersetzt wurden (außer Weisheitszähne sowie mit Zahnkontakt geschlossene Lücken, sog. Lückenschlüsse) bzw. mehr als 2 Zähne durch Prothesen (herausnehmbarer Zahnersatz) ersetzt sind oder mehr als 2 Zähne nach dem Zahnwechsel noch Milchzähne sind (bleibende Zähne nicht angelegt). Die Frage nach mehr als 6 durch festen Zahnersatz versorgten Zähnen, wo die Versorgung älter als 10 Jahre ist, hat keinen Einfluss auf eine Abschlussmöglichkeit. Bei einer Beantwortung mit "JA" gibt es keine zusätzlichen Erschwernisse.
Mindestvertragslaufzeit / Kündigung:   Nach Einhaltung der Mindestvertragsdauer, welche bei der CSS nur 1 Jahr beträgt, kann der Tarif ZahnarztPlus (Flexi.ZE-TOP + Flexi.ZB) jederzeit mit 3-monatiger Kündigungsfrist zum Ende eines jeden Kalenderjahres gekündigt werden.

15 Dokumente und AVB `s

CSS Kooperationspartner
Schweigepflichtentbindungserklärung
Flexi Beiträge 01-2012
Flexi Flyer 01-2012
Produktinformationsblatt
Mitteilung des Versicherers
Information des Versicherers
Flexi ZahnersatzTop AVB´s 06-2007
Flexi ZahnersatzExtra AVB´s 07-2012
Flexi ZahnersatzBasis AVB´s 06-2007
Flexi Zahnbehandlung AVB´s 06-2007
Flexi Heilpraktiker AVB´s 06-2007
Flexi GesundheitPlus AVB´s 06-2007
Flexi AVB´s 0101-2012
KV-Zusatz AVB´s 0101-2011

Historische Beitragsentwicklung

Beitrag bis 10 Jahre 20 Jahre 30 Jahre 40 Jahre 50 Jahre 60 Jahre
2007-06 13.0413.4518.8720.8524.8930.38
2016-01 20.7327.8940.4345.0254.5465.72

Erstattungsbeispiel

1 Inlay - 650 - 585 - 65
1 Implantat - 1600 - 1440 - 160
1 Vollkeramik-Krone - 800 - 720 - 80
Wurzelbehandlung - 750 - 750 - 0
2 Kunststoff-Füllungen - 400 - 400 - 0
alle Forum-Fragen Adivgon (ehemals CSS) Flexi.Zahnersatz-Top + Flexi.Zahnbehandlung

User Fragen an das Waizmann-Team

Was ist der Unterschied zwischen CSS Zahnarzt plus und der CSS felxi? Habe einen Antrag für die Zaharzt plus bestellt und im Antrag ist immer von CSS flexi mit Zahnbehandlung und ZE Top die Rede. Danke für die promte Antwort.
Sehr geehrte/r Anfrager/in, der Tarif CSS ZahnarztPlus besteht aus zwei Tarifbestandteilen die da sind: „CSS flexi Zahnersatz top“ und „CSS flexi Zahnbehandlung“. Mit freundlichem Gruß, Waizmann Online-Beratung (AM)

gibt es eine warte zeit für zahnersatz und implant
Sehr geehrte/r Anfrager/in, ja, die Wartezeit für Zahnersatz beträgt beim CSS ZahnarztPlus 8 Monate. Noch folgender Hinweis: Schäden bzw. Versicherungsfälle, die bereits vor Vertragsabschluss eingetreten sind, nicht mitversichert werden. Für vor Vertragsbeginn eingetretene Versicherungsfälle gibt es keine Leistung, auch nicht nach Ablauf einer Wartezeit. Versichert sind die Schäden, die neu während der Versicherungszeit eintreten. Mit freundlichem Gruß, Waizmann Online-Beratung (AM)

Ich habe die CSS Zahnarzt-Plus. Ich möchte gerne eine Paradontosebehandlung mit Laser durchführen lassen. Was wird davon übernommen?
Sehr geehrte/r Anfrager/in, die grundsätzlich vorgesehene Erstattungsleistung im Bereich Zahnbehandlung beträgt 100%, sofern natürlich der Versicherungsfall erst neu nach Vertragsabschluss eingetreten ist. Es ist dann noch zu betrachten, ob die Kasse auch einen Anteil leistet oder ob es sich um eine Behandlung handelt, bei der die Kasse gar nicht leistet. Eine Zuzahlung für den Einsatz eines Lasers oder Vektors ist aus dem Tarif CSS ZahnarztPlus nicht erstattungsfähig. Man müsste also den Heil- und Kostenplan bei der Versicherung einreichen und die können dann alle Positionen heraussuchen, die sie erstatten und dann sieht man, was genau übernommen wird. Ich kann also hier in einem Kommentarfeld nicht sagen, das ist eine Leistung die erstattet wird und das nicht. Wenn Sie bei waizmann.de Kunde sind, können Sie sich mit Ihrer Frage natürlich jederzeit auch dorthin wenden. Dabei die Frage bitte so konkret wie möglich stellen. Mit freundlichem Gruß, Waizmann Online-Beratung (AM)

Hallo Waizmann-Team, benötigt die CSS Zahnarzt Plus vor Abschluss eines Vertrages eine Art Zahnbefund bzw. Bestandsaufnahme des pot. Kunden, oder kann man diese Versicherung unabhängig vom Zahnstand abschließen ? Ich habe eine Brücke (ca. 15 Jahre alt) im Frontzahnbereich und diverse, teilweise große Füllungen, die irgendwann einmal überkront werden müßten.
Sehr geehrte/r Anfrager/in, ist vorhandener Zahnersatz bereits älter als 10 Jahre verlangt die CSS bei der Antragstellung einen zahnärztlichen Befundbericht. Davon ist im Normalfall abzuraten. Bei Ihnen würde hier auch gleich deutlich werden, dass es Füllungen gibt, die in nicht allzu ferner Zukunft dann eine Behandlung auslösen werden. Eine Ablehnung ist das nicht unwahrscheinlich. Bei anderen Tarifen wird der vorhandene Zahnersatz problemlos mitversichert sofern dieser bei Vertragsabschluss vollkommen intakt ist und keine Neuerungen bzw. Reparaturen oder sonstige Behandlungen angeraten bzw. geplant sind. Später auftretende neue Schäden sind dann mitversichert. Sind bereits Behandlungen angeraten/geplant gibt es zwei Möglichkeiten: a) Die Behandlungen erst einmal machen lassen und dann abschließen, wenn nichts mehr ansteht. b) Jetzt abschließen und zwar einen Tarif, der aufgrund fehlender Gesundheitsfragen leicht abzuschließen ist (z.B. ERGO Direkt DentiGent, Signal B). Die angeratenen/geplanten Maßnahmen sind dann nicht erstattungsfähig. Mit freundlichem Gruß, Waizmann Online-Beratung (AM)

Hallo, gibt es eine Mindestvertragslaufzeit? Wie ist die Kündigungsfrist? Mein Bonusheft ist über 10 Jahre ununterbrochen gepflegt. Wie ist bei diesem Tarif dann die Leistung bei Zahnersatz, Zahnbehandlung und Zahnpflege/-reinigung? Mit freundlichen Grüßen
Sehr geehrte/r Anfrager/in, A) die Mindestvertragslaufzeit beträgt beim CSS ZahnarztPlus 1 Jahr (mind. ein volles Kalenderjahr). B) Nach Einhaltung der Mindestvertragsdauer können Sie jederzeit mit 3-monatiger Frist zum Ende jeden Kalenderjahres kündigen. C) Ein gut geführtes Bonusheft erhöht die Leistung im Bereich Zahnersatz. Die grundsätzlich vorgesehene Erstattungshöhe beträgt bei 10 Jahre lückenlos geführtem Bonusheft dann 90% (anstatt 80% ohne Bonusheft). Die grundsätzlich vorgesehene Erstattungshöhe im Bereich Zahnbehandlung (dazu gehört auch die professionelle Zahnreinigung) beträgt sowieso 100% und kann somit nicht noch weiter erhöht werden. Mit freundlichem Gruß, Waizmann Online-Beratung (AM)

Erstattung vom Rechnungsbetrag inklusive GKV-Vorleistung

Der Versicherer leistet bei dieser Methode zusammen mit der gesetzlichen Krankenkasse. Bei dieser Methode ergibt sich der Eigenanteil immer automatisch aus dem verbleibenden Prozentsatz vom erstattungsfähigen Rechnungsbetrag. Der Erstattungsbetrag wird zwischen gesetzlicher Krankenkasse und Zahnzusatzversicherung aufgeteilt. Leistet die gesetzliche Krankenversicherung mehr, leistet der Zahnzusatztarif weniger und umgekehrt. In der folgenden Beispielrechnung beträgt der erstattungsfähige Rechnungsbetrag 800,- Euro, die gesetzliche Krankenkasse übernimmt Kosten in Höhe von 150,- Euro, die Zahnzusatzversicherung leistet 70% inklusive der GKV-Vorleistung.

erstattungsfähiger Rechnungsbetrag 800,- Euro
davon 70% Gesamtleistung GKV und PKZV 560,- Euro
ergibt Eigenanteil in Höhe von 240,- Euro
Gesamterstattung in Höhe von 560,- Euro
abzüglich Leistung der Krankenkasse 150,- Euro
ergibt Leistung vom Zahnzusatztarif 410,- Euro


chat
grid_on Preisvergleich Zahnzusatzversicherung starten | Impressum
{{vm.alle_tarife[tarif_id].tarif_name_wtb}} close
Diese Tarife jetzt vergleichen