Advigon flexi.Zahnbehandlung+flexi.Zahnersatz-TOP
Ausführliche Leistungsbeschreibung der Advigon - flexi.Zahnbehandlung+flexi.Zahnersatz-TOP Zahnzusatzversicherung.
93 %
WaizmannWert| Ø-Erstattung
Die Advigon flexi.Zahnbehandlung+flexi.Zahnersatz-TOP hat einen WaizmannWert Benchmark in Höhe von 93 % für den Leistungsbereich Zahnersatz, Zahnerhalt und Prophylaxe. In einem Beobachtungszeitraum von 8 Jahren (die ersten 8 Versicherungsjahre) würde die Advigon flexi.Zahnbehandlung+flexi.Zahnersatz-TOP bei Behandlungskosten von 9.940,- € (=Eigenanteil nach GKV-Erstattung) 9244.2 € erstatten.

1
Leistungen
2
Preise
4
AVB`s & Downloads
3
Rechnung einreichen
Ø-Erstattung
(WaizmannWert)
93 %
1.-4. Jahr 93 % | 5.-8. Jahr 93 %
Clearment abgesichert
(WaizmannWert)
Ja kostenlos
Versicherung Lücken
bzw. fehlende Zähne
Max. Leistung
in den ersten 4 Jahren
unbegrenzt | 1.-2. Jahr
unbegrenzt | 3.-4 .Jahr
Eckdaten
Zahnersatz: 80-85-90%
Zahnerhalt: 100%
Prophylaxe: 100%
Wartezeiten
Zahnersatz: KEINE Wartezeit.
Zahnerhalt: KEINE Wartezeit.
Hightech-Leistungen
  • Laser-Behandlung
  • OP-Mikroskop
  • Cerec-Behandlung
  • Digitale Volumentomographie
  • DNA-Analysen
  • Vollnarkose
  • Akkupunktur
  • Photoaktivierte Chemotherapie
  • Dros-Schiene
  • Invisalign
  • Vector-Behandlung
  • Aufbiss-Schiene

KFO Ø-Erstattung
(Kieferorthopädie)
0 %
KIG 1-2: 0 % | KIG 3-5: 0 %
KFO Ø-Begrenzung
unbegrenzt | KIG 1-2
1.200 € | KIG 3-5
KFO Wartezeit
KEINE Wartezeit.
Kinder-Zahnarztleistungen
  • KFO KIG 3-5
  • KFO KIG 1-2
  • Kinder-Prophylaxe
  • Fissurenversiegelung
  • Invisalign
  • Retainer
  • Lingual-Technik
  • Farblosbogen
  • Kunststoff-Brackets
  • Mini-Brackets
  • Funktionstechnische Analyse KFO
Fissurenversiegelung
Ja, 100 %.
Kinder-Prophylaxe
Ja, 100 %.
Funktionstechnische Analyse KFO
Kunststoff-Brackets
Mini-Brackets
Farblosbogen
Lingual-Technik
Retainer
Invisalign

Zahnersatz
80-85-90 %
Wartezeit
für Zahnersatz
KEINE Wartezeit.
Inlays
Begrenzungen
Ja, 90 %.
Ohne Begrenzung.
Implantate
Begrenzungen Anzahl
Begrenzungen Betrag
Ja, 90 %.
Ohne Begrenzung.
Ohne Begrenzung.
Knochenaufbau
Ja, 90 %. Im Rahmen von Implantatbehandlungen sind auch die Kosten für augumentative Behandlungen (Knochenaufbau mit natürlichem oder künstlichem Material) erstattungsfähig.
Funktionsanalyse
Ja, 90%. Bei medizinischer Notwendigkeit sind im Rahmen von Zahnersatzbehandlungen auch die Kosten der Funktionsdiagnostik erstattungsfähig.
Verblendungen
Begrenzungen
Ja, 90 %.
Erstattung nur bis einschließlich 6er-Zahn - für 7er und 8er ist nur eine unverblendete Krone erstattungsfähig.


Prophylaxe
Leistung
100 %
Wartezeit
für Prophylaxe
KEINE Wartezeit.
Details
Prophylaxe-Leistung
Grundsätzlich sind folgende Prophylaxe-Leistungen zu 100% aus dem Tarif CSS Zahnarzt-Plus erstattungsfähig: Professionelle Zahnreinigung (kurz PZR): Hier leistet der Tarif CSS Zahnarzt-Plus 100%. Eine Abrechnung für PZR ist auf verschiedene Arten möglich: 1. Berechnung gemäß GOZ 405 mit erhöhtem Steigerungsfaktor – dafür erstattet der CSS Zahnarzt-Plus 100% bis zum 3,5fachen Satz. Korrekte Abrechnung dafür: z. B. 28 Zähne gem. 405 GOZ „Entfernung harter und weicher Beläge“. 2. Analogberechnung: Sofern die Vorgaben des §6 Abs.2 der GOZ (Analogberechnung) vom Zahnarzt in korrekter Weise berücksichtigt werden ist eine Analogberechnung bis zum Höchstsatz der GOZ aus CSS Zahnarzt-Plus voll erstattungsfähig. Empfohlene und häufig angesetzte Gebührennummern sind GOZ 404 oder GOZ 212. 3. Berechnung der einzelnen Leistungen, die die komplexe PZR abbilden: CSS Zahnarzt-Plus erstattet 100% für die komplexe professionelle Zahnreinigung für folgende GOZ-Ziffern bis zum Höchstsatz (max. 3,5fach): GOZ 405 Entfernung harter u. weicher Zahnbeläge, 407 Konkremententfernung (nur zum 1fachen Satz!!!), 100 Mundhygienestatus erstellen und eingehende Unterweisung zur Vorbeuge gegen Karies (maximal ein mal pro Kalenderjahr!), 101 Kontrolle des Übungserfolges (maximal 3 mal pro Kalenderjahr), 102 lokale Fluoridierung (maximal 3 mal pro Kalenderjahr), 201 Behandlung überempfindliche Zahnflächen (einmal je Kiefer pro Sitzung), 402 Lokalbehandlung von Mundschleimhauterkrankungen, 403 Beseitigung von scharfen Zahnkanten (einmal je Kieferhälfte / Frontzahngebiet, also je Sitzung maximal 4 mal). Hinweis für alle Berechnungsarten: Für die professionelle Zahnreinigung erfolgt keine Erstattung wenn eine Berechnung als „Verlangensleistung“ gemäß §2 Absatz 3 GOZ erfolgt!!! Die professionelle Zahnreinigung ist grundsätzlich auch bei Jugendlichen unter 18 Jahren seitens CSS erstattungsfähig – weitere prophylaktische Maßnahmen (GOZ 100, 101, 102) werden allerdings zwischen dem 6. und 18. Lebensjahr von der GKV übernommen und müssen dementsprechend abgerechnet werden. Sofern bei Kindern eine Intensivfluoridierung durchgeführt wird, kann das über GOZ 700 analog und 102 berechnet werden (Fluoridierungsschiene) – das wird von der gesetzlichen Krankenkasse nicht erstattet und ist im CSS Zahnarzt-Plus zu 100% erstattungsfähig (bis zum Höchstsatz der GOZ).

Zahnerhalt
100 %
Wartezeit
für Zahnerhalt
KEINE Wartezeit.
Kunststofffüllungen
Ja, 100 %.
Funktionsanalyse
für Zahnerhalt
Nein.
Wurzelbehandlung
Ja, 100 %. | wenn GKV leistet nicht
Ja, 100 %. | wenn GKV leistet
Parodontose-Leistungen
Ja, 100 %. | wenn GKV nicht leistet
Ja, 100 %. | wenn GKV leistet

Hightech-Leistungen
Anzahl
8 von 12
Laserbehandlung
Ja, 100%. Erstattung nur in Zusammenhang mit einem chirurgischen Eingriff.
OP-Mikroskop
Ja, 100%. Erstattung nur in Zusammenhang mit einem chirurgischen Eingriff.
CEREC-Behandlung
Ja, 80-90%.
Digitale Volumentomographie
Ja, 80-90%. Erstattungsfähig nur, wenn medizinisch notwendig in Zusammenhang mit einer Implantatversorgung.
Bakterien- / DNA-Test
Ja, 100%.
Vollnarkose
Ja, 100%.
Akupunktur
PACT - Photoaktivierte Chemotherapie
DROS-Schiene
Aufbissschiene
Ja, 100%.
VECTOR-Technologie
Invisalign
Ja, 80%. Nur bei medizinischer Notwendigkeit (Einzelfallprüfung).

Vertragsmodalitäten
Leistungsbegrenzungen
Die max. tarifliche Erstattung im Baustein Z1 ist begrenzt auf:

• maximal 1.000 EUR im 1. Kalenderjahr.
• maximal 2.000 EUR im 2. Kalenderjahr.
• maximal 3.000 EUR im 3. Kalenderjahr.
• maximal 4.000 EUR im 4. Kalenderjahr.

Ab dem 5. Kalenderjahr besteht unbegrenzte Erstattung.

Die tarifliche Erstattung im Baustein ZV ist begrenzt auf:

• maximal 250 EUR im 1. Kalenderjahr.
• maximal 500 EUR im 2. Kalenderjahr.

Ab dem 3. Kalenderjahr besteht unbegrenzte Erstattung.
Wartezeit
Die Wartezeit im Tarif ZahnarztPlus der CSS, bestehend aus den Bausteinen Flexi.Zahnersatz-Top und Flexi.Zahnbehandlung, beträgt für die Bereiche Zahnersatz und Kieferorthopädie 8 Monate. Für den Bereich Zahnbehandlung gilt KEINE Wartezeit.
Kündigungsfrist
Nach Einhaltung der Mindestvertragsdauer, welche bei der CSS nur 1 Jahr beträgt, kann der Tarif ZahnarztPlus (Flexi.ZE-TOP + Flexi.ZB) jederzeit mit 3-monatiger Kündigungsfrist zum Ende eines jeden Kalenderjahres gekündigt werden.

User Fragen an das Waizmann-Team
CSS Zahnarzt Plus vs. CSS flexi
Was ist der Unterschied zwischen CSS Zahnarzt plus und der CSS felxi?

Habe einen Antrag für die Zaharzt plus bestellt und im Antrag ist immer von CSS flexi mit Zahnbehandlung und ZE Top die Rede.

Danke für die promte Antwort.





Sehr geehrte/r Anfrager/in,

der Tarif CSS ZahnarztPlus besteht aus zwei Tarifbestandteilen die da sind: „CSS flexi Zahnersatz top“ und „CSS flexi Zahnbehandlung“.

Mit freundlichem Gruß,
Waizmann Online-Beratung (AM)

wartezeit
gibt es eine warte zeit für zahnersatz und implant

Sehr geehrte/r Anfrager/in,

ja, die Wartezeit für Zahnersatz beträgt beim CSS ZahnarztPlus 8 Monate.

Noch folgender Hinweis:
Schäden bzw. Versicherungsfälle, die bereits vor Vertragsabschluss eingetreten sind, nicht mitversichert werden. Für vor Vertragsbeginn eingetretene Versicherungsfälle gibt es keine Leistung, auch nicht nach Ablauf einer Wartezeit. Versichert sind die Schäden, die neu während der Versicherungszeit eintreten.

Mit freundlichem Gruß,
Waizmann Online-Beratung (AM)
Paradontosebehandlung mit Laser
Ich habe die CSS Zahnarzt-Plus. Ich möchte gerne eine Paradontosebehandlung mit Laser durchführen lassen. Was wird davon übernommen?

Sehr geehrte/r Anfrager/in,

die grundsätzlich vorgesehene Erstattungsleistung im Bereich Zahnbehandlung beträgt 100%, sofern natürlich der Versicherungsfall erst neu nach Vertragsabschluss eingetreten ist.

Es ist dann noch zu betrachten, ob die Kasse auch einen Anteil leistet oder ob es sich um eine Behandlung handelt, bei der die Kasse gar nicht leistet. Eine Zuzahlung für den Einsatz eines Lasers oder Vektors ist aus dem Tarif CSS ZahnarztPlus nicht erstattungsfähig. Man müsste also den Heil- und Kostenplan bei der Versicherung einreichen und die können dann alle Positionen heraussuchen, die sie erstatten und dann sieht man, was genau übernommen wird. Ich kann also hier in einem Kommentarfeld nicht sagen, das ist eine Leistung die erstattet wird und das nicht.

Wenn Sie bei waizmann.de Kunde sind, können Sie sich mit Ihrer Frage natürlich jederzeit auch dorthin wenden. Dabei die Frage bitte so konkret wie möglich stellen.


Mit freundlichem Gruß,
Waizmann Online-Beratung (AM)
Zahnbefund bei CSS Zahnarzt Plus ?
Hallo Waizmann-Team,

benötigt die CSS Zahnarzt Plus vor Abschluss eines Vertrages eine Art Zahnbefund bzw. Bestandsaufnahme des pot. Kunden, oder kann man diese Versicherung unabhängig vom Zahnstand abschließen ? Ich habe eine Brücke (ca. 15 Jahre alt) im Frontzahnbereich und diverse, teilweise große Füllungen, die irgendwann einmal überkront werden müßten.


Sehr geehrte/r Anfrager/in,

ist vorhandener Zahnersatz bereits älter als 10 Jahre verlangt die CSS bei der Antragstellung einen zahnärztlichen Befundbericht. Davon ist im Normalfall abzuraten. Bei Ihnen würde hier auch gleich deutlich werden, dass es Füllungen gibt, die in nicht allzu ferner Zukunft dann eine Behandlung auslösen werden. Eine Ablehnung ist das nicht unwahrscheinlich.

Bei anderen Tarifen wird der vorhandene Zahnersatz problemlos mitversichert sofern dieser bei Vertragsabschluss vollkommen intakt ist und keine Neuerungen bzw. Reparaturen oder sonstige Behandlungen angeraten bzw. geplant sind. Später auftretende neue Schäden sind dann mitversichert.

Sind bereits Behandlungen angeraten/geplant gibt es zwei Möglichkeiten:
a) Die Behandlungen erst einmal machen lassen und dann abschließen, wenn nichts mehr ansteht.
b) Jetzt abschließen und zwar einen Tarif, der aufgrund fehlender Gesundheitsfragen leicht abzuschließen ist (z.B. ERGO Direkt DentiGent, Signal B). Die angeratenen/geplanten Maßnahmen sind dann nicht erstattungsfähig.


Mit freundlichem Gruß,
Waizmann Online-Beratung (AM)

Frage von WTB: CSS ZahnarztPlus
Hallo,

gibt es eine Mindestvertragslaufzeit?
Wie ist die Kündigungsfrist?
Mein Bonusheft ist über 10 Jahre ununterbrochen gepflegt. Wie ist bei diesem Tarif dann die Leistung bei Zahnersatz, Zahnbehandlung und Zahnpflege/-reinigung?

Mit freundlichen Grüßen




Sehr geehrte/r Anfrager/in,

A) die Mindestvertragslaufzeit beträgt beim CSS ZahnarztPlus 1 Jahr (mind. ein volles Kalenderjahr). B) Nach Einhaltung der Mindestvertragsdauer können Sie jederzeit mit 3-monatiger Frist zum Ende jeden Kalenderjahres kündigen. C) Ein gut geführtes Bonusheft erhöht die Leistung im Bereich Zahnersatz. Die grundsätzlich vorgesehene Erstattungshöhe beträgt bei 10 Jahre lückenlos geführtem Bonusheft dann 90% (anstatt 80% ohne Bonusheft). Die grundsätzlich vorgesehene Erstattungshöhe im Bereich Zahnbehandlung (dazu gehört auch die professionelle Zahnreinigung) beträgt sowieso 100% und kann somit nicht noch weiter erhöht werden.

Mit freundlichem Gruß,
Waizmann Online-Beratung (AM)
93%
Ø-Erstattung

WaimanmWert Berechnung | Ø-Erstattung Zahnersatz + Zahnerhalt

Der WaizmannWert ist der 1. mathematisch ermittelte Vergleichswert für Zahnzusatzversicherung. Im Gegensatz zu üblichen Testverfahren, ist die Berechnung für jeden nachprüfbar und 100 % manipulationssicher . Dies ist einer der Gründe wieso die Waizmanntabelle von immer mehr Zahnärzten in Deutschland empfohlen wird.

WaizmannWert Advigon flexi.Zahnbehandlung+flexi.Zahnersatz-TOP

Ø-Erstattung 1.-4. VJ
93 %
Ø-Erstattung 5.-8. VJ
93 %
Ø-Erstattung 1.-4. VJ
93 %


Berechnung WaizmannWert 1.-4. Jahr

Jahr = Versicherungsjahr
JahrLeistungZahnarzt-RechnungGKV LeistungZZV LeistungEigenanteil
1.2 mal PZR160,- €0,- €160,- €0 ,- €
1.1 Kunststoff-Füllung200,- €50,- €150,- €0 ,- €
2.2 mal PZR160,- €0,- €160,- €0,- €
2.Wurzelbehandlung750,- €0,- €750,- €0,- €
2.2 Kunststoff-Füllungen400,- €100,- €300,- €0 ,- €
3.2 mal PZR160,- €0,- €160,- €0,- €
3.1 Inlay650,- €50,- €535,- €65,- €
3.1 Vollkeramik-Krone800,- €150,- €570,- €80 ,- €
4.2 mal PZR160,- €0,- €160,- €0,- €
4.1 Implantat2100,- €520,- €1370,- €210,- €
4.2 Kunststoff-Füllungen400,- €100,- €300,- €0,- €
Summe5.940,- €970,- € 4615,- €
(= 93 %)
355,- €
Für diese Zahnarzt-Leistungen stellt der Zahnarzt in den ersten 4 Jahren 5.940 € in Rechnung. Davon erstattet die GKV nur 970 €. Ohne Zusatzversicherung müßten Sie 4.970,- € Eigenanteil aus eigener Tasche zahlen. Die Adivgon - flexi.Zahnbehandlung+flexi.Zahnersatz-TOP Zahnzusatzversicherung erstattet: 4615,- €, also 93 % des Eigenanteils.


Berechnung WaizmannWert 5.-8. Jahr

JahrLeistungZahnarzt-RechnungGKV LeistungZZV LeistungEigenanteil
5.2 mal PZR160,- €0,- €160,- €0 ,- €
5.1 Kunststoff-Füllung200,- €50,- €150,- €0 ,- €
6.2 mal PZR160,- €0,- €160,- €0,- €
6.Wurzelbehandlung750,- €0,- €750,- €0,- €
6.2 Kunststoff-Füllungen400,- €100,- €300,- €0 ,- €
7.2 mal PZR160,- €0,- €160,- €0,- €
7.1 Inlay650,- €50,- €535,- €65,- €
7.1 Vollkeramik-Krone800,- €150,- €570,- €80 ,- €
8.2 mal PZR160,- €0,- €160,- €0,- €
8.1 Implantat2100,- €520,- €1370,- €210,- €
8.2 Kunststoff-Füllungen400,- €100,- €300,- €0,- €
Summe5.940,- €970,- € 4615,- €
(= 93 %)
355,- €
Gleicher Zahnarztrechnungsbetrag im 5.-8.Jahr i.H. von 5.940 €. Gleiche Erstattungsbeträge der GKV ins- gesamt nur 970 €. Die Adivgon - flexi.Zahnbehandlung+flexi.Zahnersatz-TOP Zahnzusatzversicherung erstattet 4615 ,- €, also 93 % des Eigenanteils.