VGH ZE30
Ausführliche Leistungsbeschreibung der VGH - ZE30 Zahnzusatzversicherung.
15 %
WaizmannWert| Ø-Erstattung
Die VGH ZE30 hat einen WaizmannWert Benchmark in Höhe von 15 % für den Leistungsbereich Zahnersatz, Zahnerhalt und Prophylaxe. In einem Beobachtungszeitraum von 8 Jahren (die ersten 8 Versicherungsjahre) würde die VGH ZE30 bei Behandlungskosten von 9.940,- € (=Eigenanteil nach GKV-Erstattung) 1491 € erstatten.

1
Leistungen
3
Testberichte
Ø-Erstattung
(WaizmannWert)
15 %
1.-4. Jahr 11 % | 5.-8. Jahr 19 %
Clearment abgesichert
(WaizmannWert)
Nein
Versicherung Lücken
bzw. fehlende Zähne
Max. Leistung
in den ersten 4 Jahren
1.250 € | 1.-2. Jahr
2.000 € | 3.-4 .Jahr
Eckdaten
Zahnersatz: 30%
Zahnerhalt: 0%
Prophylaxe: 0%
Wartezeiten
Zahnersatz: 8 Monate.
Zahnerhalt: Keine Leistung.
Hightech-Leistungen
  • Laser-Behandlung
  • OP-Mikroskop
  • Cerec-Behandlung
  • Digitale Volumentomographie
  • DNA-Analysen
  • Vollnarkose
  • Akkupunktur
  • Photoaktivierte Chemotherapie
  • Dros-Schiene
  • Invisalign
  • Vector-Behandlung
  • Aufbiss-Schiene

KFO Ø-Erstattung
(Kieferorthopädie)
0 %
KIG 1-2: 0 % | KIG 3-5: 0 %
KFO Ø-Begrenzung
| KIG 1-2
| KIG 3-5
KFO Wartezeit
Kinder-Zahnarztleistungen
  • KFO KIG 3-5
  • KFO KIG 1-2
  • Kinder-Prophylaxe
  • Fissurenversiegelung
  • Invisalign
  • Retainer
  • Lingual-Technik
  • Farblosbogen
  • Kunststoff-Brackets
  • Mini-Brackets
  • Funktionstechnische Analyse KFO
Fissurenversiegelung
Nein.
Kinder-Prophylaxe
Nein.
Funktionstechnische Analyse KFO
Kunststoff-Brackets
Mini-Brackets
Farblosbogen
Lingual-Technik
Retainer
Invisalign

Zahnersatz
30 %
Wartezeit
für Zahnersatz
8 Monate.
Inlays
Begrenzungen
Ja, 30%.
Max. 400 EUR pro Versicherungsjahr
Implantate
Begrenzungen Anzahl
Begrenzungen Betrag
Ja, 30 %.
Max. 2.000 EUR pro Versicherungsjahr
Ohne Begrenzung.
Knochenaufbau
Ja, 30 %.
Funktionsanalyse
Ja, 30 %.
Verblendungen
Begrenzungen
Ja, 30 %.
Max. 85,07 EUR pro Verblendung


Prophylaxe
Leistung
0 %
Wartezeit
für Prophylaxe
Details
Prophylaxe-Leistung
keine Leistung

Zahnerhalt
0 %
Wartezeit
für Zahnerhalt
Keine Leistung.
Kunststofffüllungen
Nein.
Funktionsanalyse
für Zahnerhalt
Nein.
Wurzelbehandlung
Nein. | wenn GKV leistet nicht
Nein. | wenn GKV leistet
Parodontose-Leistungen
Nein. | wenn GKV nicht leistet
Nein. | wenn GKV leistet

Hightech-Leistungen
Anzahl
0 von 12
Laserbehandlung
OP-Mikroskop
CEREC-Behandlung
Digitale Volumentomographie
Bakterien- / DNA-Test
Vollnarkose
Akupunktur
PACT - Photoaktivierte Chemotherapie
DROS-Schiene
Aufbissschiene
VECTOR-Technologie
Invisalign

Vertragsmodalitäten
Leistungsbegrenzungen
Pro Versicherungsjahr gelten nachstehende Rechnungshöchstbeträge:
EUR 500 im 1. Versicherungsjahr
EUR 750 im 2. Versicherungsjahr
EUR 1.500 im 3. Versicherungsjahr
EUR 2.000 im 4. Versicherungsjahr
EUR 3.000 im 5. Versicherungsjahr
EUR 10.000 ab 6. Versicherungsjahr.
Bei Unfällen unbegrenzte Leistung.
Die Gesamterstattung einschließlich der Vorleistung darf 90 % der erstattungsfähigen Aufwendungen nicht überschreiten.
Wartezeit
Die Wartezeit in diesem Tarif beträgt für Zahnersatz 8 Monate.
Kündigungsfrist
Der Kunde kann den Tarif ZE30 der VGH schriftlich mit einer Kündigungsfrist von drei Monaten zum Ende jedes Versicherungsjahres, erstmalig nach der Mindestvertragslaufzeit von zwei Versicherungsjahren, kündigen.

User Fragen an das Waizmann-Team
Leistung
Was beinhaltet dieser Tarif für meinen 8jährigen Sohn?

Sehr geehrte/r Anfrager/in,

dieser Tarif erstattet für Zahnersatz (30%) und Zahnersatz ist bei Kindern immer noch nicht das Thema. Wenn man einen Tarif für ein Kind sucht sind Leistungen wie Kieferorthopädie oder auch PZR bei Kindern interessante Leistungen.

Gehen Sie doch auf unsere Waizmanntabelle.de/kinder. Dort finden Sie Tarife gelistet, die genau die Leistungen erbringen, die für Kinder wichtig und interessant sind.

Mit freundlichem Gruß,
Waizmann Online-Beratung (AM)