Versicherungskammer Bayern ZahnPremium
Ausführliche Leistungsbeschreibung der Versicherungskammer Bayern - ZahnPremium Zahnzusatzversicherung.
76 %
WaizmannWert| Ø-Erstattung
Die Versicherungskammer Bayern ZahnPremium hat einen WaizmannWert Benchmark in Höhe von 76 % für den Leistungsbereich Zahnersatz, Zahnerhalt und Prophylaxe. In einem Beobachtungszeitraum von 8 Jahren (die ersten 8 Versicherungsjahre) würde die Versicherungskammer Bayern ZahnPremium bei Behandlungskosten von 9.940,- € (=Eigenanteil nach GKV-Erstattung) 7554.4 € erstatten.
Tipp
Annahmecheck| anonym & kostenlos
Können Sie die Versicherungskammer Bayern ZahnPremium abschließen? Was kostet der Tarif. Hier können Sie einen anonymem Annahmecheck durchführen. Wir fragen für Sie anonym die Annahmebedingungen der Gesellschaften ab.


 

1
Leistungen
Ø-Erstattung
(WaizmannWert)
76 %
1.-4. Jahr 76 % | 5.-8. Jahr 76 %
Clearment abgesichert
(WaizmannWert)
Nein
Versicherung Lücken
bzw. fehlende Zähne
Fehlende Zähne können nicht mitversichert werden.
Max. Leistung
in den ersten 4 Jahren
3.000 € | 1.-2. Jahr
15.000 € | 3.-4 .Jahr
Eckdaten
Zahnersatz: 90%
Zahnerhalt: 90%
Prophylaxe: 0%
Wartezeiten
Zahnersatz: 8 Monate
Zahnerhalt: 8 Monate
Hightech-Leistungen
  • Laser-Behandlung
  • OP-Mikroskop
  • Cerec-Behandlung
  • Digitale Volumentomographie
  • DNA-Analysen
  • Vollnarkose
  • Akkupunktur
  • Photoaktivierte Chemotherapie
  • Dros-Schiene
  • Invisalign
  • Vector-Behandlung
  • Aufbiss-Schiene

KFO Ø-Erstattung
(Kieferorthopädie)
0 %
KIG 1-2: 0 % | KIG 3-5: 0 %
KFO Ø-Begrenzung
unbegrenzt | KIG 1-2
unbegrenzt | KIG 3-5
KFO Wartezeit
Kinder-Zahnarztleistungen
  • KFO KIG 3-5
  • KFO KIG 1-2
  • Kinder-Prophylaxe
  • Fissurenversiegelung
  • Invisalign
  • Retainer
  • Lingual-Technik
  • Farblosbogen
  • Kunststoff-Brackets
  • Mini-Brackets
  • Funktionstechnische Analyse KFO
Fissurenversiegelung
Nein.
Kinder-Prophylaxe
Nein.
Funktionstechnische Analyse KFO
Ja.
Kunststoff-Brackets
Nein.
Mini-Brackets
Nein.
Farblosbogen
Nein.
Lingual-Technik
Retainer
Ja.
Invisalign
Ja, aber ohne Materialkosten.

Zahnersatz
90 %
Wartezeit
für Zahnersatz
8 Monate
Inlays
Begrenzungen
Ja, 90 %.
Nein, aber Preis-Leistungsverzeichnis muss beachtet werden.
Implantate
Begrenzungen Anzahl
Begrenzungen Betrag
Ja, 90 %.
Ohne Begrenzung.
Ohne Begrenzung.
Knochenaufbau
Ja, 90 %. Im Rahmen von Implantatbehandlungen sind auch die Kosten für augmentative Behandlungen erstattungsfähig.
Funktionsanalyse
Nein.
Verblendungen
Begrenzungen
Ja, 90 %.
Ohne Begrenzung. Zahnersatz (Zahnkronen, Brücken, und Prothesen) und Veneers Zahnkronen und Brücken werden in vollkeramischer und in metallischer Ausführung mit Verblendung erstattet. Keine Einschränkung im Seitenzahnbereich.


Prophylaxe
Leistung
0 %
Wartezeit
für Prophylaxe
Details
Prophylaxe-Leistung

Zahnerhalt
90 %
Wartezeit
für Zahnerhalt
8 Monate
Kunststofffüllungen
Ja, 90 %.
Funktionsanalyse
für Zahnerhalt
Nein.
Wurzelbehandlung
Ja, 90 %. | wenn GKV leistet nicht
Ja, 90 %. | wenn GKV leistet
Parodontose-Leistungen
Ja, 90 %. | wenn GKV nicht leistet
Ja, 90 %. | wenn GKV leistet

Hightech-Leistungen
Anzahl
0 von 12
Laserbehandlung
OP-Mikroskop
CEREC-Behandlung
Digitale Volumentomographie
Bakterien- / DNA-Test
Vollnarkose
Akupunktur
PACT - Photoaktivierte Chemotherapie
DROS-Schiene
Aufbissschiene
VECTOR-Technologie
Invisalign

Vertragsmodalitäten
Leistungsbegrenzungen
Generell ist im ZahnPremium die max. Erstattung begrenzt auf:
bis zum Ende des 1. Kalenderjahres max. 1.000 Euro Rechnungsbetrag
bis zum Ende des 2. Kalenderjahres max. 3.000 Euro Rechnungsbetrag
bis zum Ende des 3. Kalenderjahres max. 6.000 Euro Rechnungsbetrag
ab dem 4. Kalenderjahr insgesamt 15.000 Euro Rechnungsbetrag innerhalb von 4 Kalenderjahren (diese Höchstgrenze gilt auch bei einem Tarifwechsel).
Wartezeit
Die Wartezeit in diesem Tarif beträgt 8 Monate für ALLE Bereiche.
Kündigungsfrist