HanseMerkur EZ+EZT+EZP
Ausführliche Leistungsbeschreibung der HanseMerkur - EZ+EZT+EZP Zahnzusatzversicherung.
68 %
WaizmannWert| Ø-Erstattung
Die HanseMerkur EZ+EZT+EZP hat einen WaizmannWert Benchmark in Höhe von 68 % für den Leistungsbereich Zahnersatz, Zahnerhalt und Prophylaxe. In einem Beobachtungszeitraum von 8 Jahren (die ersten 8 Versicherungsjahre) würde die HanseMerkur EZ+EZT+EZP bei Behandlungskosten von 9.940,- € (=Eigenanteil nach GKV-Erstattung) 6759.2 € erstatten.
Tipp
Annahmecheck| anonym & kostenlos
Können Sie die HanseMerkur EZ+EZT+EZP abschließen? Was kostet der Tarif. Hier können Sie einen anonymem Annahmecheck durchführen. Wir fragen für Sie anonym die Annahmebedingungen der Gesellschaften ab.


 

1
Leistungen
2
Preise
3
Testberichte
4
AVB`s & Downloads
3
Rechnung einreichen
Ø-Erstattung
(WaizmannWert)
68 %
1.-4. Jahr 67 % | 5.-8. Jahr 69 %
Clearment abgesichert
(WaizmannWert)
Ja kostenlos
Versicherung Lücken
bzw. fehlende Zähne
Fehlende Zähne können mitversichert werden.Für die Mitversicherung fehlender Zähne wird ein Zuschlag pro fehlenden Zahn berechnet. (Achtung: maximale Anzahl fehlender Zähne darf nicht überschritten werden).
Max. Leistung
in den ersten 4 Jahren
1.200 € | 1.-2. Jahr
2.400 € | 3.-4 .Jahr
Eckdaten
Zahnersatz: 90%
Zahnerhalt: 100%
Prophylaxe: 100%
Wartezeiten
Zahnersatz: 6 Monate.
Zahnerhalt: 6 Monate.
Hightech-Leistungen
  • Laser-Behandlung
  • OP-Mikroskop
  • Cerec-Behandlung
  • Digitale Volumentomographie
  • DNA-Analysen
  • Vollnarkose
  • Akkupunktur
  • Photoaktivierte Chemotherapie
  • Dros-Schiene
  • Invisalign
  • Vector-Behandlung
  • Aufbiss-Schiene

KFO Ø-Erstattung
(Kieferorthopädie)
0 %
KIG 1-2: 0 % | KIG 3-5: 0 %
KFO Ø-Begrenzung
| KIG 1-2
| KIG 3-5
KFO Wartezeit
Kinder-Zahnarztleistungen
  • KFO KIG 3-5
  • KFO KIG 1-2
  • Kinder-Prophylaxe
  • Fissurenversiegelung
  • Invisalign
  • Retainer
  • Lingual-Technik
  • Farblosbogen
  • Kunststoff-Brackets
  • Mini-Brackets
  • Funktionstechnische Analyse KFO
Fissurenversiegelung
Ja, 100 %.
Kinder-Prophylaxe
Ja, 100 %. Max. 60,- € im Jahr.
Funktionstechnische Analyse KFO
Kunststoff-Brackets
Mini-Brackets
Farblosbogen
Lingual-Technik
Retainer
Invisalign

Zahnersatz
90 %
Wartezeit
für Zahnersatz
6 Monate.
Inlays
Begrenzungen
Ja, 90 %.
Ohne Begrenzung.
Implantate
Begrenzungen Anzahl
Begrenzungen Betrag
Ja, 90 %.
Ohne Begrenzung.
Anzahl der erstattungsfähigen Implantate ist begrenzt. Es werden max. 4 Implantate im Unterkiefer und 6 Implantate im Oberkiefer inklusive bereits vorhandener Implantate erstattet.
Knochenaufbau
Ja. Im Rahmen von Implantatbehandlungen sind auch die Kosten für augmentative Behandlungen (Knochenaufbau mit natürlichem oder künstlichem Material) erstattungsfähig.
Funktionsanalyse
Ja. Bei medizinischer Notwendigkeit sind im Rahmen von Zahnersatzbehandlungen auch die Kosten der Funktionsdiagnostik erstattungsfähig.
Verblendungen
Begrenzungen
Ja.
Erstattung nur bis einschließlich 6er-Zahn - für 7er und ggf. 8er ist nur eine unverblendete Krone erstattungsfähig.


Prophylaxe
Leistung
100 %
Wartezeit
für Prophylaxe
Details
Prophylaxe-Leistung
Zahnprophylaxe wird zu 100% bis zu einem maximalen Betrag von 60,- Euro je Kalenderjahr erstattet. Erstattungsfähig sind die folgenden zahnmedizinischen Prophylaxemaßnahmen:<br/><br/> - Professionelle Zahnreinigung,<br/> - Zahnsteinentfernung,<br/> - Speicheltest zur Keimbestimmung,<br/> - Erstellung eines Mundhygienestatus,<br/> - Kontrolle des Übungserfolgs.

Zahnerhalt
100 %
Wartezeit
für Zahnerhalt
6 Monate.
Kunststofffüllungen
Ja, 100 %.
Funktionsanalyse
für Zahnerhalt
Nein.
Wurzelbehandlung
Nein. | wenn GKV leistet nicht
Ja, 100 %. | wenn GKV leistet
Parodontose-Leistungen
Nein. | wenn GKV nicht leistet
Nein. | wenn GKV leistet

Hightech-Leistungen
Anzahl
3 von 12
Laserbehandlung
OP-Mikroskop
CEREC-Behandlung
Ja, 90%.
Digitale Volumentomographie
Bakterien- / DNA-Test
Vollnarkose
Akupunktur
PACT - Photoaktivierte Chemotherapie
DROS-Schiene
Ja, 90%. Erstattung als Zahnersatz.
Aufbissschiene
Ja, 90%. Erstattung als Zahnersatz.
VECTOR-Technologie
Invisalign

Vertragsmodalitäten
Leistungsbegrenzungen
Generell gilt, die max. tarifliche Erstattung ist begrenzt auf:
insgesamt 600 Euro bis zum Ende des 1. Versicherungsjahres,
insgesamt 1.200 Euro bis zum Ende des 2. Versicherungsjahres,
insgesamt 1.800 Euro bis zum Ende des 3. Versicherungsjahres,
insgesamt 2.400 Euro bis zum Ende des 4. Versicherungsjahres.
Unbegrenzte Erstattung ab dem 5. Jahr genau nach Beginn.
Wartezeit
Die Wartezeit beträgt für ALLE Bereiche 6 Monate - auch für die Individualprophylaxe.
Kündigungsfrist
Der Tarif EZ+EZT+EZP der HanseMerkur kann erstmals zum Ende der Mindestvertragsdauer von 2 Jahren und danach jährlich jeweils mit 3-monatiger Kündigungsfrist zum Ende jeden Kalenderjahres möglich.

User Fragen an das Waizmann-Team
zuschlag
Ist bei ez ezt maximal 1,5€ je fehlenden zahn Zuschlag?

Sehr geehrte/r Anfrager/in,

bei der HanseMerkur beträgt der Zuschlag je fehlenden Zahn 3.- Euro.

Mit freundlichem Gruß,
Waizmann Online-Beratung (AM)
Implantate
Sehr geehrte Damen und Herren
sehr gut finde ich an dieser Versicherung, daß fehlende Zähne mitversichert werden können, aber wie sieht es bei Implantaten aus. Sind diese in diesem Tarif mitversichert oder muß noch ein Modul dazugewählt werden.



Sehr geehrte/r Anfrager/in,

es ist richtig, dass bei der HanseMerkur vor Vertragsabschluss bereits fehlende Zähne mitversichert werden können.

ABER – bitte unbedingt beachten. Das geht natürlich nur, sofern bezüglich der fehlenden Zähne noch kein Versicherungsfall eingetreten ist.

Wenn Sie z.B. schon seit Jahren eine Lücke haben und diesbezüglich auch noch nie ein Ersatz oder eine sonstige Behandlung angeraten wurde, kann so etwas mitversichert werden. Sollte dann irgendwann einmal später eine neue Situation entstehen, die dann einen Ersatz medizinisch notwendig macht, wäre das mitversichert.

Es geht natürlich nicht, für eine Lücke, die man jetzt gerne mal mit Zahnersatz füllen möchte, eine Zahnzusatzversicherung abzuschließen und dann bald nach Abschluss einen Ersatz, den man vorher bereits geplant hat, durchführen zu lassen, ohne dass diesbezüglich nach Vertragsabschluss erst neu die medizinische Notwendigkeit für den Ersatz eingetreten ist.

Der HanseMerkur EZ-EZT-EZP leiste für Zahnersatz wie folgt - 90% inklusive GKV-Vorleistung. Implantate zählen zum Zahnersatz. Hier gilt allerdings eine Begrenzung auf 6 Implantate im Ober- und 4 Implantate im Unterkiefer.


Mit freundlichem Gruß,
Waizmann Online-Beratung (AM)

Abschluss ohne Einschränkungen möglich, trotz Aufbiss-Schiene?
Liebes Waizmann-Team,
die Hanse Merkur leistet nicht für Aufbiss-Schienen. Bedeutet das für `Knierschschienenträger` automatisch auch, daß ein Abschluss im Tarif EZ-EZT-EZP nicht, bzw. nicht ohne Leistungsausschluss oder Zahnarztbericht, möglich ist?


Sehr geehrte/r Anfrager/in,

wenn bereits eine Zahn- oder Aufbissschiene vorhanden ist, ist ein Abschluss für diesen tarif nicht möglich.

Mit freundlichem Gruß,
Waizmann Online-Beratung (AM)
Fehlende Zähne
Was bedeutet der Aufschlag von € 3 je fehlendem Zahn. Kann ich mir dann neue Zähne machen lassen und ab wann?

Sehr geehrte/r Anfrager/in,

es gibt Versicherer, die vor Vertragsbeginn bereits fehlende Zähne (gegen Aufschlag) mitversichern. Das geht aber nur, solange noch kein Versicherungsfall bezüglich des fehlenden Zahnes eingetreten ist. Es darf also noch keine Behandlung bzw. noch kein Ersatz notwendig/angeraten/geplant sein. Sollte dann später nach Vertragsabschluss einmal eine medizinische Notwendigkeit für einen Ersatz neu auftreten (z.B. weil der nächste Zahn neben der Lücke auch entfernt werden muss), dann wäre auch der bereits vor Vertragsabschluss fehlende Zahn grundsätzlich mitversichert.

Wichtig für eine spätere Erstattung ist also ganz klar, dass der medizinische Grund für den Ersatz eines fehlenden Zahnes, tatsächlich und nachweisbar erst nach Vertragsschluss neu eingetreten ist.


Mit freundlichem Gruß,
Waizmann Online-Beratung (AM)
Tarif zukunftstauglich?
Liebes Waizmann-Team,
leistet dieser Tarif unabhängig von der Vorleistung der GKV, d.h. falls die GKV aufgrund von Reformen nicht mehr leistet, werden dann die angegebenen 90% Erstattung bei Zahnersatz aus dem Tarif der Hanse-Merkur erbracht?


Sehr geehrte/r Anfrager/in,

für Zahnersatz ist eine Vorleistung der GKV nicht zwingend notwendig. Im Tarif EZP (Zahnbehandlung und Prophylaxe) wird eine Vorleistung benötigt, sofern die GKV für den Versicherungsfall eine Leistung vorsieht (Wurzelbehandlung). Das bedeutet, wenn die Kasse sagt, für diese Wurzelbehandlung erbringen wir keine Leistung (weil der Zahn z.B. nicht als erhaltungswürdig eingestuft wird), leistet auch die HanseMerkur für diese Wurzelbehandlung nicht. Wenn die Kasse jedoch leistet, kann es sein, dass der Zahnarzt Kosten abrechnet, die zum Teil die Kasse nicht übernimmt. Bei diesem Mehrkosten übernimmt die HanseMerkur dann die Leistung.
Wird ein Privatzahnarzt aufgesucht, der nicht über die Kasse abrechnen kann, wird vom Versicherer eine fiktive Kassenleistung angesetzt. Auch beim Privatzahnarzt gilt – Im Tarif EZP (Zahnbehandlung und Prophylaxe) benötigt der Versicherer eine tatsächliche Vorleistung, sofern die GKV für den Versicherungsfall eine Leistung vorsieht.

Mit freundlichem Gruß,
Waizmann Online-Beratung (AM)
68%
Ø-Erstattung

WaimanmWert Berechnung | Ø-Erstattung Zahnersatz + Zahnerhalt

Der WaizmannWert ist der 1. mathematisch ermittelte Vergleichswert für Zahnzusatzversicherung. Im Gegensatz zu üblichen Testverfahren, ist die Berechnung für jeden nachprüfbar und 100 % manipulationssicher . Dies ist einer der Gründe wieso die Waizmanntabelle von immer mehr Zahnärzten in Deutschland empfohlen wird.

WaizmannWert HanseMerkur EZ+EZT+EZP

Ø-Erstattung 1.-4. VJ
67 %
Ø-Erstattung 5.-8. VJ
69 %
Ø-Erstattung 1.-4. VJ
67 %


Berechnung WaizmannWert 1.-4. Jahr

Jahr = Versicherungsjahr
JahrLeistungZahnarzt-RechnungGKV LeistungZZV LeistungEigenanteil
1.2 mal PZR160,- €0,- €50,- €110 ,- €
1.1 Kunststoff-Füllung200,- €50,- €150,- €0 ,- €
2.2 mal PZR160,- €0,- €50,- €110,- €
2.Wurzelbehandlung750,- €0,- €0,- €750,- €
2.2 Kunststoff-Füllungen400,- €100,- €300,- €0 ,- €
3.2 mal PZR160,- €0,- €50,- €110,- €
3.1 Inlay650,- €50,- €535,- €65,- €
3.1 Vollkeramik-Krone800,- €150,- €570,- €80 ,- €
4.2 mal PZR160,- €0,- €50,- €110,- €
4.1 Implantat2100,- €520,- €1295,- €285,- €
4.2 Kunststoff-Füllungen400,- €100,- €300,- €0,- €
Summe5.940,- €970,- € 3350,- €
(= 67 %)
1620,- €
Für diese Zahnarzt-Leistungen stellt der Zahnarzt in den ersten 4 Jahren 5.940 € in Rechnung. Davon erstattet die GKV nur 970 €. Ohne Zusatzversicherung müßten Sie 4.970,- € Eigenanteil aus eigener Tasche zahlen. Die HanseMerkur - EZ+EZT+EZP Zahnzusatzversicherung erstattet: 3350,- €, also 67 % des Eigenanteils.


Berechnung WaizmannWert 5.-8. Jahr

JahrLeistungZahnarzt-RechnungGKV LeistungZZV LeistungEigenanteil
5.2 mal PZR160,- €0,- €50,- €110 ,- €
5.1 Kunststoff-Füllung200,- €50,- €150,- €0 ,- €
6.2 mal PZR160,- €0,- €50,- €110,- €
6.Wurzelbehandlung750,- €0,- €0,- €750,- €
6.2 Kunststoff-Füllungen400,- €100,- €300,- €0 ,- €
7.2 mal PZR160,- €0,- €50,- €110,- €
7.1 Inlay650,- €50,- €535,- €65,- €
7.1 Vollkeramik-Krone800,- €150,- €570,- €80 ,- €
8.2 mal PZR160,- €0,- €50,- €110,- €
8.1 Implantat2100,- €520,- €1370,- €210,- €
8.2 Kunststoff-Füllungen400,- €100,- €300,- €0,- €
Summe5.940,- €970,- € 3425,- €
(= 69 %)
1545,- €
Gleicher Zahnarztrechnungsbetrag im 5.-8.Jahr i.H. von 5.940 €. Gleiche Erstattungsbeträge der GKV ins- gesamt nur 970 €. Die HanseMerkur - EZ+EZT+EZP Zahnzusatzversicherung erstattet 3425 ,- €, also 69 % des Eigenanteils.