HanseMerkur EZ+EZE+EZP
Ausführliche Leistungsbeschreibung der HanseMerkur - EZ+EZE+EZP Zahnzusatzversicherung.
49 %
WaizmannWert| Ø-Erstattung
Die HanseMerkur EZ+EZE+EZP hat einen WaizmannWert Benchmark in Höhe von 49 % für den Leistungsbereich Zahnersatz, Zahnerhalt und Prophylaxe. In einem Beobachtungszeitraum von 8 Jahren (die ersten 8 Versicherungsjahre) würde die HanseMerkur EZ+EZE+EZP bei Behandlungskosten von 9.940,- € (=Eigenanteil nach GKV-Erstattung) 4870.6 € erstatten.

1
Leistungen
3
Testberichte
Ø-Erstattung
(WaizmannWert)
49 %
1.-4. Jahr 43 % | 5.-8. Jahr 55 %
Clearment abgesichert
(WaizmannWert)
Nein
Versicherung Lücken
bzw. fehlende Zähne
Fehlende Zähne können mitversichert werden.Die Mitversicherung ist kostenlos (Achtung: maximale Anzahl fehlender Zähne darf nicht überschritten werden).
Max. Leistung
in den ersten 4 Jahren
600 € | 1.-2. Jahr
1.200 € | 3.-4 .Jahr
Eckdaten
Zahnersatz: 50%
Zahnerhalt: 100%
Prophylaxe: 100%
Wartezeiten
Zahnersatz: 6 Monate.
Zahnerhalt: 6 Monate.
Hightech-Leistungen
  • Laser-Behandlung
  • OP-Mikroskop
  • Cerec-Behandlung
  • Digitale Volumentomographie
  • DNA-Analysen
  • Vollnarkose
  • Akkupunktur
  • Photoaktivierte Chemotherapie
  • Dros-Schiene
  • Invisalign
  • Vector-Behandlung
  • Aufbiss-Schiene

KFO Ø-Erstattung
(Kieferorthopädie)
0 %
KIG 1-2: 0 % | KIG 3-5: 0 %
KFO Ø-Begrenzung
| KIG 1-2
| KIG 3-5
KFO Wartezeit
Kinder-Zahnarztleistungen
  • KFO KIG 3-5
  • KFO KIG 1-2
  • Kinder-Prophylaxe
  • Fissurenversiegelung
  • Invisalign
  • Retainer
  • Lingual-Technik
  • Farblosbogen
  • Kunststoff-Brackets
  • Mini-Brackets
  • Funktionstechnische Analyse KFO
Fissurenversiegelung
Ja, 100 %.
Kinder-Prophylaxe
Nein.
Funktionstechnische Analyse KFO
Kunststoff-Brackets
Mini-Brackets
Farblosbogen
Lingual-Technik
Retainer
Invisalign

Zahnersatz
50 %
Wartezeit
für Zahnersatz
6 Monate.
Inlays
Begrenzungen
Ja, 50 %.
Ohne Begrenzung.
Implantate
Begrenzungen Anzahl
Begrenzungen Betrag
Ja, 50 %.
Ohne Begrenzung.
Max. 6 Implantate im Oberkiefer Max. 4 Implantate im Unterkiefer
Knochenaufbau
Nein.
Funktionsanalyse
Ja, 50 %.
Verblendungen
Begrenzungen
Ja, 50 %.
Ohne Begrenzung.


Prophylaxe
Leistung
100 %
Wartezeit
für Prophylaxe
Details
Prophylaxe-Leistung
Zahnprophylaxe wird zu 100% bis zu einem maximalen Betrag von 50,- Euro je Kalenderjahr erstattet. Erstattungsfähig sind die folgenden zahnmedizinischen Prophylaxemaßnahmen: - Professionelle Zahnreinigung, - Zahnsteinentfernung, - Speicheltest zur Keimbestimmung, - Professionelle Erstellung eines Mundhygienestatus, - Kontrolle des Übungserfolgs.

Zahnerhalt
100 %
Wartezeit
für Zahnerhalt
6 Monate.
Kunststofffüllungen
Ja, 100 %.
Funktionsanalyse
für Zahnerhalt
Nein.
Wurzelbehandlung
Nein. | wenn GKV leistet nicht
Ja, 100 %. | wenn GKV leistet
Parodontose-Leistungen
Nein. | wenn GKV nicht leistet
Nein. | wenn GKV leistet

Hightech-Leistungen
Anzahl
0 von 12
Laserbehandlung
OP-Mikroskop
CEREC-Behandlung
Digitale Volumentomographie
Bakterien- / DNA-Test
Vollnarkose
Akupunktur
PACT - Photoaktivierte Chemotherapie
DROS-Schiene
Aufbissschiene
VECTOR-Technologie
Invisalign

Vertragsmodalitäten
Leistungsbegrenzungen
Maximale Erstattung im
1. Versicherungsjahr: 300 EUR
1.-2. Versicherungsjahr: zusammen insgesamt 600 EUR
1.-3. Versicherungsjahr: zusammen insgesamt 900 EUR
1.-4. Versicherungsjahr: zusammen insgesamt 1200 EUR
ab 5. Versicherungsjahr unbegrenzt.

Die Gesamterstattung einschließlich der GKV-Vorleistung darf 90 % der erstattungsfähigen Aufwendungen nicht überschreiten.
Wartezeit
Die Wartezeit beträgt für ALLE Bereiche 6 Monate - auch für die Individualprophylaxe.
Kündigungsfrist

User Fragen an das Waizmann-Team
Tarif EZ+EZE
Tarif EZ+EZE

Im Augenblick habe ich nur die beiden Tarife EZ und EZE abgeschlossen, das dürfte wohl nicht ausreichend sein. Ist dem so?


Sehr geehrte/r Anfrager/in,

die Tarifkombination von EZ+EZE erreicht einen Waizmannwert von 24% (1.-4. Versicherungsjahr) und 36% (5.-8. Versicherungsjahr).

Diese Leistung ist nicht sehr umfangreich. Stellen Sie sich vor, Sie brauchen Implantate. Hier zahlt die Krankenkasse relativ wenig. Wenn Sie also eine Rechnung von 3000 oder 4000 EURO haben und Ihre Versicherung leistet nur die Hälfte davon, dann müssen Sie trotz Versicherung eine recht großen Teil selber bezahlen.

Bei der Kombination EZ+EZE kommt noch hinzu, dass für den Bereich Zahnbehandlung bzw. –erhalt (hierzu gehört auch Prophylaxe) gar nicht geleistet wird. Die Erfahrung hat allerdings gezeigt, dass ein sehr großer Anteil der Zahnarztrechnungen genau diesen Bereich betrifft.

Die HanseMerkur bietet beispielsweise mit der Kombination EZ-EZT-EZP eine gute Kombination an.

Mit freundlichem Gruß,
Waizmann Online-Beratung (AM)
Frage von WTB: HanseMerkur EZ+EZE+EZP
Sehr geehrte Damen und Herren, können Sie mir bitte den waizmannwert für die Hallesche Biss 80 ausrechnen . Mir wuede sie als Alternative zur Hanse Merkur EZP genannt. Vielen Dank

Sehr geehrte/r Anfrager/in,

der Hallesche Biss 80 belegt bei uns dem Platz 91 von 130 getesteten Tarifen: http://www.waizmanntabelle.de/zahnzusatzversicherung/id/35.
Die Hanse Merkur EZ-EZT-EZP Zahnzusatzversicherung belegt in unserem Vergleich Platz 17 von 130 getesteten Tarifen. Die HanseMerkur EZ+EZP Platz 82 von 130 getesteten Tarifen.
Der EZP alleine erbringt nicht allzu umfangreiche Leistungen, da hier dann keinerlei Leistungen für Zahnersatz (Brücken, Kronen, Implantate) vorgesehen sind. Es scheint mir nicht allzu sinnvoll, diesen wichtigen Bereich außen vor zu lassen. Im EZP sind enthalten: Zahnbehandlung und Prophylaxe, besondere Füllungen (KEINE Inlays!!!) und Wurzelbehandlungen.
Der Hallesche Biss 80 erstattet nur bei Zahnersatz, enthält also keine Leistungen für Zahnbehandlung. Ist also ein komplett anderer Tarif als der HanseMerkur EZP.


Mit freundlichem Gruß,
Waizmann Online-Beratung (AM)
Frage von WTB: HanseMerkur EZ+EZE+EZP
Hallo, wir haben gestern eine Versicherung für unsere 6 Jahrige Tochter den Tarif abgechlossen.
Was bedeutet genau Kieferorthopädie. Uns warum ist sie für Kinder nicht geeignet. Der Tarif ist sehr günstig sonst. Und bei Stiftung Warentest hat sie auch nicht schlecht abgeschnitten.
Mfg


Sehr geehrte/r Anfrager/in,

gerade bei Kindern ist wichtig, darauf zu achten, dass man einen Tarif wählt, der auch umfangreich und gut für Kieferorthopädie leistet. Fast jedes zweite Kind erhält heute bereits eine Zahnkorrektur (aufgrund behandlungsbedürftiger Zahnfehlstellung) und die Kassen leisten hier bei weitem nicht so unfangreich, wie das häufig gemeint wird. Da kommt dann das böse Erwachen, wenn der Kostenplan vom Kieferorthopäden vorliegt. Empfehlenswerte Tarife für Kinder sind z.B. CSS ZahnarztPlus, Union Zahn Premium oder Signal A bzw. B. Gehen Sie doch einfach auf www.hanswaizmann.de und nutzen dort den kostenfreien Online-Beitragsrechner. Für Kinder einfach die entsprechende Berechnungsoption auswählen.

Mit freundlichem Gruß,
Waizmann Online-Beratung (AM)