Württembergische ZGU50+ZBU
Ausführliche Leistungsbeschreibung der Württembergische - ZGU50+ZBU Zahnzusatzversicherung.
64 %
WaizmannWert| Ø-Erstattung
Die Württembergische ZGU50+ZBU hat einen WaizmannWert Benchmark in Höhe von 64 % für den Leistungsbereich Zahnersatz, Zahnerhalt und Prophylaxe. In einem Beobachtungszeitraum von 8 Jahren (die ersten 8 Versicherungsjahre) würde die Württembergische ZGU50+ZBU bei Behandlungskosten von 9.940,- € (=Eigenanteil nach GKV-Erstattung) 6361.6 € erstatten.

1
Leistungen
3
Testberichte
Ø-Erstattung
(WaizmannWert)
64 %
1.-4. Jahr 64 % | 5.-8. Jahr 64 %
Clearment abgesichert
(WaizmannWert)
Nein
Versicherung Lücken
bzw. fehlende Zähne
Fehlende Zähne können mitversichert werden.Die Mitversicherung ist kostenlos (Achtung: maximale Anzahl fehlender Zähne darf nicht überschritten werden).
Max. Leistung
in den ersten 4 Jahren
2.000 € | 1.-2. Jahr
4.000 € | 3.-4 .Jahr
Eckdaten
Zahnersatz: 50%
Zahnerhalt: 100%
Prophylaxe: 100%
Wartezeiten
Zahnersatz: 8 Monate
Zahnerhalt: 8 Monate
Hightech-Leistungen
  • Laser-Behandlung
  • OP-Mikroskop
  • Cerec-Behandlung
  • Digitale Volumentomographie
  • DNA-Analysen
  • Vollnarkose
  • Akkupunktur
  • Photoaktivierte Chemotherapie
  • Dros-Schiene
  • Invisalign
  • Vector-Behandlung
  • Aufbiss-Schiene

KFO Ø-Erstattung
(Kieferorthopädie)
0 %
KIG 1-2: 0 % | KIG 3-5: 0 %
KFO Ø-Begrenzung
| KIG 1-2
| KIG 3-5
KFO Wartezeit
Kinder-Zahnarztleistungen
  • KFO KIG 3-5
  • KFO KIG 1-2
  • Kinder-Prophylaxe
  • Fissurenversiegelung
  • Invisalign
  • Retainer
  • Lingual-Technik
  • Farblosbogen
  • Kunststoff-Brackets
  • Mini-Brackets
  • Funktionstechnische Analyse KFO
Fissurenversiegelung
Nein.
Kinder-Prophylaxe
Ja, 100 %.
Funktionstechnische Analyse KFO
Kunststoff-Brackets
Mini-Brackets
Farblosbogen
Lingual-Technik
Retainer
Invisalign

Zahnersatz
50 %
Wartezeit
für Zahnersatz
8 Monate
Inlays
Begrenzungen
Ja, 50 %.
Ohne Begrenzung.
Implantate
Begrenzungen Anzahl
Begrenzungen Betrag
Ja, 50 %.
Ohne Begrenzung.
Ohne Begrenzung.
Knochenaufbau
Nein.
Funktionsanalyse
Ja, 50 %.
Verblendungen
Begrenzungen
Ja, 50 %.
Ohne Begrenzung.


Prophylaxe
Leistung
100 %
Wartezeit
für Prophylaxe
Details
Prophylaxe-Leistung
Aufwendungen für professionelle Zahnreinigung OHNE Begrenzung. Hier wird eine Pauschalabrechnung bis max. 110,- Euro akzeptiert. Sofern nach der GOZ abgerechnet wird, werden die Ziffern 1000, 1010,1040 bis 2,3fachen Satz anerkannt. Ferner sind die Kosten für die Versiegelung nach Ziffer 2000 und die Behandlungen überempfindlicher Zähne nach 2010 versichert.

Zahnerhalt
100 %
Wartezeit
für Zahnerhalt
8 Monate
Kunststofffüllungen
Ja, 100 %.
Funktionsanalyse
für Zahnerhalt
Nein.
Wurzelbehandlung
Ja, 100 %. | wenn GKV leistet nicht
Ja, 100 %. | wenn GKV leistet
Parodontose-Leistungen
Ja, 100 %. | wenn GKV nicht leistet
Ja, 100 %. | wenn GKV leistet

Hightech-Leistungen
Anzahl
0 von 12
Laserbehandlung
OP-Mikroskop
CEREC-Behandlung
Digitale Volumentomographie
Bakterien- / DNA-Test
Vollnarkose
Akupunktur
PACT - Photoaktivierte Chemotherapie
DROS-Schiene
Aufbissschiene
VECTOR-Technologie
Invisalign

Vertragsmodalitäten
Leistungsbegrenzungen
Die erstattungsfähigen Aufwendungen sind begrenzt auf einen Rechnungsbetrag von höchstens:
1000 EUR in den ersten 12 Monaten,
2000 EUR in den ersten 24 Monaten,
3000 EUR in den ersten 36 Monaten und
4000 EUR in den ersten 48 Monaten.
Ab dem 49. Monat unbegrenzt.
Zusammen mit den Leistungen des Sozialversicherungsträgers oder eines
privaten Krankenversicherers jedoch höchstens 80% der tatsächlich entstandenen erstattungsfähigen Aufwendungen.


Diese Regelung gilt nicht für erstattungsfähige Aufwendungen, die nachweis lich auf einen Unfall zurückzuführen sind.
Wartezeit
Die Wartezeit beträgt für ALLE Bereiche 8 Monate - auch für die Individualprophylaxe.
Kündigungsfrist

User Fragen an das Waizmann-Team
Frage von WTB: Württembergische ZG50+ZB
Eigenschaften vom Tarif ?
Tarif ZG50 + Tarif BZG20
41 Jähriger Mann monatl. 22,96 Euro
Keine Zahnlücken.


Sehr geehrte/r Anfrager/in,

diese Kombination bildet keinen absoluten Top-Tarif und stellt somit auch nicht unsere absolute Empfehlung dar. Es hat sich gezeigt, dass einfach sehr viele Rechnungen immer wieder den Bereich Zahnbehandlung betreffen und somit empfehlen wir Tarife bzw. Tarifkombinationen, die auch diesen Bereich gut abdecken. Auch ist es empfehlenswert einen Tarif zu wählen, der umfangreich bei Zahnersatz leistet (also ZG 70). Unsere Empfehlung bei der Württembergischen ist somit die Kombination aus ZG70 + BZG20 + ZB.

Mit freundlichem Gruß,
Waizmann Online-Beratung (AM)