Neckermann ZEF+ZBB
Ausführliche Leistungsbeschreibung der Neckermann - ZEF+ZBB Zahnzusatzversicherung.
43 %
WaizmannWert| Ø-Erstattung
Die Neckermann ZEF+ZBB hat einen WaizmannWert Benchmark in Höhe von 43 % für den Leistungsbereich Zahnersatz, Zahnerhalt und Prophylaxe. In einem Beobachtungszeitraum von 8 Jahren (die ersten 8 Versicherungsjahre) würde die Neckermann ZEF+ZBB bei Behandlungskosten von 9.940,- € (=Eigenanteil nach GKV-Erstattung) 4274.2 € erstatten.

1
Leistungen
3
Testberichte
Ø-Erstattung
(WaizmannWert)
43 %
1.-4. Jahr 37 % | 5.-8. Jahr 48 %
Clearment abgesichert
(WaizmannWert)
Nein
Versicherung Lücken
bzw. fehlende Zähne
Max. Leistung
in den ersten 4 Jahren
500 € | 1.-2. Jahr
2.000 € | 3.-4 .Jahr
Eckdaten
Zahnersatz: 100%
Zahnerhalt: 100%
Prophylaxe: 100%
Wartezeiten
Zahnersatz: Keine Wartezeit.
Zahnerhalt: Keine Wartezeit.
Hightech-Leistungen
  • Laser-Behandlung
  • OP-Mikroskop
  • Cerec-Behandlung
  • Digitale Volumentomographie
  • DNA-Analysen
  • Vollnarkose
  • Akkupunktur
  • Photoaktivierte Chemotherapie
  • Dros-Schiene
  • Invisalign
  • Vector-Behandlung
  • Aufbiss-Schiene

KFO Ø-Erstattung
(Kieferorthopädie)
0 %
KIG 1-2: 0 % | KIG 3-5: 0 %
KFO Ø-Begrenzung
| KIG 1-2
| KIG 3-5
KFO Wartezeit
Kinder-Zahnarztleistungen
  • KFO KIG 3-5
  • KFO KIG 1-2
  • Kinder-Prophylaxe
  • Fissurenversiegelung
  • Invisalign
  • Retainer
  • Lingual-Technik
  • Farblosbogen
  • Kunststoff-Brackets
  • Mini-Brackets
  • Funktionstechnische Analyse KFO
Fissurenversiegelung
Ja, 100 %. Leistung bis zu einem Maximalbetrag in Höhe von 60,- Euro je Versicherungsjahr.
Kinder-Prophylaxe
Ja, 100 %. Leistung bis zu einem Maximalbetrag in Höhe von 60,- Euro je Versicherungsjahr.
Funktionstechnische Analyse KFO
Kunststoff-Brackets
Mini-Brackets
Farblosbogen
Lingual-Technik
Retainer
Invisalign

Zahnersatz
100 %
Wartezeit
für Zahnersatz
Keine Wartezeit.
Inlays
Begrenzungen
Ja, 100 %.
Implantate
Begrenzungen Anzahl
Begrenzungen Betrag
Ja, 100%: doppelter Festzuschuss
Max. in gleicher Höhe des GKV - Festzuschuss
Ohne Begrenzung.
Knochenaufbau
Nein.
Funktionsanalyse
Ja, 100 %.
Verblendungen
Begrenzungen
Nein.


Prophylaxe
Leistung
100 %
Wartezeit
für Prophylaxe
Details
Prophylaxe-Leistung
Im Grundtarif ZBB Leistung für Prophylaxe bis 60,- Euro pro Versicherungsjahr. Für die professionelle Zahnreinigung gibt es in der neuen GOZ 2012 die Position 1040. Die GOZ Position 1040 beinhaltet folgendes: - das Entfernen der supragingivalen/gingivalen Beläge auf Zahn- und Wurzeloberflächen - Reinigung der Zahnzwischenräume - das Entfernen des Biofilms - die Oberflächenpolitur - geeignete Fluoridierungsmaßnahmen - Die Position 1040 ist neben den Leistungen nach den Nr. 1020, 4050, 4055, 4060, 4070, 4075, 4090 und 4100 nicht berechnungsfähig.

Zahnerhalt
100 %
Wartezeit
für Zahnerhalt
Keine Wartezeit.
Kunststofffüllungen
Ja, 100 %.
Funktionsanalyse
für Zahnerhalt
Nein.
Wurzelbehandlung
Nein. | wenn GKV leistet nicht
Nein. | wenn GKV leistet
Parodontose-Leistungen
Nein. | wenn GKV nicht leistet
Nein. | wenn GKV leistet

Hightech-Leistungen
Anzahl
0 von 12
Laserbehandlung
OP-Mikroskop
CEREC-Behandlung
Digitale Volumentomographie
Bakterien- / DNA-Test
Vollnarkose
Akupunktur
PACT - Photoaktivierte Chemotherapie
DROS-Schiene
Aufbissschiene
VECTOR-Technologie
Invisalign

Vertragsmodalitäten
Leistungsbegrenzungen
Maximale Erstattung im
1. Versicherungsjahr: 250 EUR
1.-2. Versicherungsjahr: zusammen insgesamt 500 EUR
1.-3. Versicherungsjahr: zusammen insgesamt 750 EUR
1.-4. Versicherungsjahr: zusammen insgesamt 1000 EUR
ab 5. Versicherungsjahr unbegrenzt.
Wartezeit
Der Tarif hat KEINE Wartezeiten.
Kündigungsfrist

User Fragen an das Waizmann-Team
Geben Sie hier einige Stichworte zu Ihrer Frage ein
welche kriterien haben zu der bewertung im mittelfeld geführt?
vielen dank:-)


Sehr geehrte/r Anfrager/in,

die von Ihnen genannte Tarif-Kombination ZEF+ZBB der ERGO Direkt (oder von Neckermann) weist nur recht geringe Leistungen auf.

Zum ZEF: Hier wird geleistet "Verdopplung Festzuschuss" und das ist in den meisten Fällen nur wenig. Das liegt daran, dass die GKV die sogenannte Regelversorgung erstattet. Das sind dann bei einer Krone z.B. (je nach Bonusheft) ca. 150.- EURO. Will man aber eine hochwertige Keramikkrone, dann kostet die schnell mal 1000.- EURO. Wenn dann „nur“ die 150.- EURO verdoppelt werden, erhält man nicht allzu viel. Noch gravierender ist das bei Implantaten. Hier leistet die Kasse kaum etwas, da bleibt dann so gut wie die gesamte Erstattung bei Ihnen.

Zudem enthält der Tarif keine Leistungen für Inlays, Kieferorthopädie und Zahnbehandlung. Auch nicht für hochwertige Kunststofffüllungen. Das soll dann z.T. der ZBB auffüllen.

Zum ZBB: Der Tarif leistet mit 100% für Kunststofffüllungen und Inlays sowie Schienen / Aufbissbehelfe. Außerdem ist die Prophylaxe zu 100%, aber bis maximal 50,- Euro erstattungsfähig. Wer also regelmäßig zur Prophylaxe geht, bekommt nicht allzu viel erstattet. Zudem sieht der Tarif keine Leistungen für Wurzel- und Parodontose-Maßnahmen vor.

Mit freundlichem Gruß,
Waizmann Online-Beratung (AM)