Signal Iduna Kompakt-START
Ausführliche Leistungsbeschreibung der Signal Iduna - Kompakt-START Zahnzusatzversicherung.
56 %
WaizmannWert| Ø-Erstattung
Die Signal Iduna Kompakt-START hat einen WaizmannWert Benchmark in Höhe von 56 % für den Leistungsbereich Zahnersatz, Zahnerhalt und Prophylaxe. In einem Beobachtungszeitraum von 8 Jahren (die ersten 8 Versicherungsjahre) würde die Signal Iduna Kompakt-START bei Behandlungskosten von 9.940,- € (=Eigenanteil nach GKV-Erstattung) 5566.4 € erstatten.
38 %
KFOWert| Ø-Erstattung Kieferorthopädie
Für kieferorthopädische Leistungen bei Kindern leistet der Tarif durchschnittlich 38 % . Bei KFO-Behandlungen die in KIG 1-2 eingestuft sind leistet die Signal Iduna Kompakt-START durchschnittlich 25 %, bei KIG 3-5 Behandlungen 50 %.
Tipp
Annahmecheck| anonym & kostenlos
Können Sie die Signal Iduna Kompakt-START abschließen? Was kostet der Tarif. Hier können Sie einen anonymem Annahmecheck durchführen. Wir fragen für Sie anonym die Annahmebedingungen der Gesellschaften ab.


 

1
Leistungen
2
Preise
4
AVB`s & Downloads
3
Rechnung einreichen
Ø-Erstattung
(WaizmannWert)
56 %
1.-4. Jahr 56 % | 5.-8. Jahr 56 %
Clearment abgesichert
(WaizmannWert)
Nein
Versicherung Lücken
bzw. fehlende Zähne
Max. Leistung
in den ersten 4 Jahren
3.060 € | 1.-2. Jahr
6.520 € | 3.-4 .Jahr
Eckdaten
Zahnersatz: 60%
Zahnerhalt: 50%
Prophylaxe: 50%
Wartezeiten
Zahnersatz: 8 Monate.
Zahnerhalt: 8 Monate.
Hightech-Leistungen
  • Laser-Behandlung
  • OP-Mikroskop
  • Cerec-Behandlung
  • Digitale Volumentomographie
  • DNA-Analysen
  • Vollnarkose
  • Akkupunktur
  • Photoaktivierte Chemotherapie
  • Dros-Schiene
  • Invisalign
  • Vector-Behandlung
  • Aufbiss-Schiene

KFO Ø-Erstattung
(Kieferorthopädie)
38 %
KIG 1-2: 25 % | KIG 3-5: 50 %
KFO Ø-Begrenzung
1.280 € je KJ. | KIG 1-2
1.280 € je KJ. | KIG 3-5
KFO Wartezeit
8 Monate.
Kinder-Zahnarztleistungen
  • KFO KIG 3-5
  • KFO KIG 1-2
  • Kinder-Prophylaxe
  • Fissurenversiegelung
  • Invisalign
  • Retainer
  • Lingual-Technik
  • Farblosbogen
  • Kunststoff-Brackets
  • Mini-Brackets
  • Funktionstechnische Analyse KFO
Fissurenversiegelung
Ja, 50 %.
Kinder-Prophylaxe
Ja, 50 %.
Funktionstechnische Analyse KFO
Ja.
Kunststoff-Brackets
Nein.
Mini-Brackets
Nein.
Farblosbogen
Nein.
Lingual-Technik
Retainer
Ja.
Invisalign
Ja.

Zahnersatz
60 %
Wartezeit
für Zahnersatz
8 Monate.
Inlays
Begrenzungen
Ja, 60 %.
Ohne Begrenzung.
Implantate
Begrenzungen Anzahl
Begrenzungen Betrag
Ja, 60 %. Nur ca. Wert, da komplexe Erstattung aus 2 Tarifen resultiert.
Positiv : begrenzt, aber in auskömmlicher Höhe.
Ja, max. 6 Implantate je Kiefer, also ingesamt bis zu 12 Implantate sind erstattungsfähig!
Knochenaufbau
Ja. Im Rahmen von Implantatbehandlungen sind auch die Kosten für augmentative Behandlungen (Knochenaufbau mit natürlichem oder künstlichem Material) erstattungsfähig.
Funktionsanalyse
Ja.
Verblendungen
Begrenzungen
Ja, 60 %. bis 8er Zahn (Weisheitszahn)
Ohne Begrenzung.


Prophylaxe
Leistung
50 %
Wartezeit
für Prophylaxe
8 Monate.
Details
Prophylaxe-Leistung
Eine Leistungspflicht für die professionelle Zahnreinigung als prophylaktische Maßnahme besteht auch nicht nach der Novellierung. Wie bisher wollen wir uns aber entgegenkommend in entsprechenden Tarifen beteiligen. Zur zeit ist eine maximale Pauschale von bis zu 70,- Euro als anerkennungsfähiger Rechnungsbetrag möglich.

Zahnerhalt
50 %
Wartezeit
für Zahnerhalt
8 Monate.
Kunststofffüllungen
Ja, 50 %.
Funktionsanalyse
für Zahnerhalt
Nein.
Wurzelbehandlung
Ja, 50 %. | wenn GKV leistet nicht
Ja, 50 %. | wenn GKV leistet
Parodontose-Leistungen
Ja, 50 %. | wenn GKV nicht leistet
Ja, 50 %. | wenn GKV leistet

Hightech-Leistungen
Anzahl
4 von 12
Laserbehandlung
Ja, 50%RB. Nur mit höherem GOZ-Steigerungsfaktor auf Behandlung anzurechnen (max. 3,5fach).
OP-Mikroskop
Ja, 50%RB. Nur mit höherem GOZ-Steigerungsfaktor auf Behandlung anzurechnen (max. 3,5fach).
CEREC-Behandlung
Ja, ca. 60%. Leistung als Zahnersatz.
Digitale Volumentomographie
Bakterien- / DNA-Test
Vollnarkose
Akupunktur
PACT - Photoaktivierte Chemotherapie
DROS-Schiene
Aufbissschiene
Ja, 50%RK.
VECTOR-Technologie
Invisalign

Vertragsmodalitäten
Leistungsbegrenzungen
Nach 8 Monaten. sehr hohe Erstattungsleistungen für Zahnersatz und Zahnbehandlung
(GE) 20 % aller privatzahnärztlich abgerechneter Kosten für Zahnersatz:

im 1. VJ 20 % für Zahnersatz bis zu 200 € Erstattung
im 2. VJ 20 % für Zahnersatz bis zu 300 € Erstattung
im 3. VJ 20 % für Zahnersatz bis zu 400€ Erstattung
im 4. VJ 20 % für Zahnersatz bis zu 500 € Erstattung
ab 5. VJ 20 % in unbegrenzter Höhe für Zahnersatz.

(Z50-3) Zusätzlich zur Leistung nach Tarif (1) und ggf. Kassenleistung 50 % für alle noch ungedeckten Restkosten bis max. 2.560 € pro Versicherungsjahr (Erstattung davon 50 % bis 1.280 € jedes Versicherungsjahr, auch schon im 1. VJ).
Die Kosten (einschließlich Sachkosten) werden erstattet, soweit sie nach einer Gebührenordnung erstattet werden können und die jeweiligen Höchstsätze nicht überschreiten. Für die Erstattung ist die ärztliche Notwendigkeit der Maßnahme erforderlich. Es gelten die Tarifbedingungen sowie § 2 I (1) MB/KK entsprechend.
Wartezeit
Die Wartezeit für Zahnersatz, Kieferorthopädie und Zahnerhalt beträgt 8 Monate - auch für die Individualprophylaxe. Die Wartezeit für die Zusatzleistungen beträgt 3 Monate.
Kündigungsfrist
Der Kunde kann den Tarif Signal B (Komfort-Zahn) bestehend aus den beiden Bausteinen GE+Z50-3 jeweils mit 3-monatiger Kündigungsfrist zum Ende eines jeden Versicherungsjahres kündigen. Dies ist allerdings erst nach Ablauf der 2-jährigen Mindestvertragslaufzeit möglich.

User Fragen an das Waizmann-Team
Zahnerhalt
Sehr geehrte Damen und Herren,
bitte teilen Sie uns mit, ob nur Zahnerhalt versichert werden kann.


Sehr geehrte/r Anfrager/in,

Zahnerhalt bwz. Zahnbehandlung ist über den Tarif Z50-3 abgedeckt. Der Tarif Z50-3 ist nur in Kombi mit dem GE oder mehr abschließbar.

Mit freundlichem Gruß,
Waizmann Online-Beratung (AM)
Auslandskrankenversicherung
Guten Tag,
ich mach gerade meinen Abschluss über einer Universität in London. Dadurch bin ich bei der NHS (staatliche Krankenversicherung) versichert. Doch die Beiträge zu bestimmten Zahnbehandlungen sind leicht höher als in Deutschland. Da ich um administrative Angelegenheiten öfter nach London fliegen muss, musste ich mich in den letzten 2 Monaten auch in England zahnärztlich behandeln lassen (Notfall). Bisher habe ich schon 3mal £17 für Zahnuntersuchungen und die Verschreibung von Antibiotika bezahlen und 1mal £48.50 für das Anfangen einer Wurzelbehandlung bezahlen. Kann ich diese Kosten nun nachträglich von der Signal Iduna zurückfordern?


Sehr geehrte/r Anfrager/in,

diese Frage verstehe ich nicht ganz, aber wenn Sie über uns den Tarif bei der Signal abgeschlossen haben, würde ich Sie bitten, sich direkt mit uns mit Ihrer Kundennummer bei uns in Verbindung zu setzen.

Was verstehe ich an der Frage nicht:
(Zahn-)Zusatzversicherungen sind grundsätzlich mal als Zusatz für Mitglieder der gesetzlichen Krankenkassen konzipiert. Die Leistungen der GKVen sind (so gut wie) gleich, an diesen Leistungen orientieren sich dann die Tarife und auch die Beiträge, da „klar“ ist, was über die Kasse abgerechnet werden kann. Wenn Sie schreiben, Sie sind über die staatliche Krankenversicherung von Großbritannien versichert, wäre somit ggf. eine Fortführung der privaten Zusatzversicherung gar nicht möglich gewesen. Diese hätte u.U. gekündigt oder ausgesetzt werden müssen. Aber da muss man sich dann die Situation und den Fall genau ansehen.



Mit freundlichem Gruß,
Waizmann Online-Beratung (AM)
nachträgliche Kostenübernahme für Sehhilfe
Ich hatte leider vergessen, dass Signal B 165€ von Sehhilfen alle 3 Jahre übernimmt. Nun liegt die teuere Brille schon 8 Monate zurück. Kann ich auch nachträgliche eine Kostenerstattung bekommen?
Vielen Dank


Sehr geehrte/r Anfrager/in,

Sie erhalten beim Tarif Signal B alle drei Jahre ohne irgendwelche Begründung bis zu 165,- EUR für neue Brillen oder Sehhilfen. Sie müssen nur die Originalrechnung einreichen. Die Leistung bei Bedarf tritt ein, wenn a.) die gesetzliche Krankenkasse vorleistet (heute sehr selten der Fall) oder wenn sich b.) die Sehfähigkeit um mindestens 0,5 Dioptrin verschlechtert. Auch hier wird bis zu 165,- EUR pro Versicherungsfall geleistet. Rechnungen für Reparaturen an Sehhilfen sind nicht erstattungsfähig. Das können Sie auch jetzt noch einreichen.


Mit freundlichem Gruß,
Waizmann Online-Beratung (AM)
Auslandsversicherung für Mexiko
Sehr geehrte Damen und Herren,

ich habe bei
Ihnen eine Zusatzversicherung abgeschlossen.
Diese beinhaltet auch eine
Auslandskrankenversicherung.

Ich reise nach Mexiko.

Gemäß den
Versicherungsbedingungen meines Vertrags besteht Versicherungsschutz in allen
Ländern der Erde.

Sicherheitshalber bitte ich um
Bestätigung, dass ich während der Dauer meines
Mexiko Aufenthaltes unter Versicherungsschutz
stehe.

Vielen Dank für Ihre Mühe im voraus.



Sehr geehrte/r Anfrager/in,

der Tarif GE der Signal Iduna enthält auch eine Auslandsreisekrankenversicherung. Als Ausland gelten hier alle Länder. Ausnahme ist das jeweilige Staatsgebiet, in dem die versicherte Person einen ständigen Wohnsitz hat.

Mit freundlichem Gruß,
Waizmann Online-Beratung (AM)
Erstattungsgrenzen
wieso schreiben sie in ihrer Tabelle, dass der Signal B Tarif im 3. Jahr bei 6750 € begrenzt ist, obwohl laut Rückfrage bei Signal im 3. Jahr bei 400 Euro (GE Anteil) und 1280 EURO (Z50-3) die Erstattungswerte liegen.
MfG


Sehr geehrte/r Anfrager/in,

da der Tarif Signal B aus zwei Tarifen besteht, ist das mit den Begrenzungen etwas verwirrend. Daher hier ausführlich:

A) Tarif 1: GE
Dieser deckt zuerst 20 % des erstattungsfähigen Rechnungsbetrages für Zahnersatz gem. GOZ und zwar 4 Jahre lang begrenzt:

1. Versicherungsjahr 20% aus maximal 1000 Euro Rechnung = 200 Euro
2. Versicherungsjahr 20% aus maximal 1500 Euro Rechnung = 300 Euro
3. Versicherungsjahr 20% aus maximal 2000 Euro Rechnung = 400 Euro
4. Versicherungsjahr 20% aus maximal 2500 Euro Rechnung = 500 Euro
Danach ab dem 5. Versicherungsjahr (genau ab Beginndatum gerechnet) leistet der GE die 20% in unbegrenzter Höhe.

Nach Leistung des GE (20%) und ggf. der gesetzlichen Krankenkasse kommt noch der 2. Tarif dazu.

B) Tarif 2: Z50-3
Dieser Tarif deckt Restkosten bis 2.560 Euro beim Zahnarzt zu 50 % ab. Der Z50-3 erstattet also jährlich Restkosten bis 1.280 Euro. Diese Erstattungsleistung aus Z 50-3 ist dauerhaft begrenzt.

Tarif 1 erstattet im 1. Jahr bis 200 Euro; zusammen mit dem zweiten Tarif 1280 Eur ergibt sich eine maximale Erstattung von 1.480 Euro im 1. Versicherungsjahr.

1. Versicherungsjahr 1480 Euro
2. Versicherungsjahr 1580 Euro
3. Versicherungsjahr 1680 Euro
4. Versicherungsjahr 1780 Euro
Ab dem 5. Versicherungsjahr 20% unbegrenzt + 50% Restkosten bis 1280 Euro.


Die Begrenzungen des GE (20%) beziehen sich auf das exakte Versicherungsjahr (genau ab Beginndatum 1 Jahr) - die Begrenzung des Z 50-3 (maximal 50% aus 2560 Euro = 1280 Euro Restkostenerstattung) hingegen bezieht sich auf das Kalenderjahr.


Mit freundlichem Gruß,
Waizmann Online-Beratung (AM)
56%
Ø-Erstattung

WaimanmWert Berechnung | Ø-Erstattung Zahnersatz + Zahnerhalt

Der WaizmannWert ist der 1. mathematisch ermittelte Vergleichswert für Zahnzusatzversicherung. Im Gegensatz zu üblichen Testverfahren, ist die Berechnung für jeden nachprüfbar und 100 % manipulationssicher . Dies ist einer der Gründe wieso die Waizmanntabelle von immer mehr Zahnärzten in Deutschland empfohlen wird.

WaizmannWert Signal Iduna Kompakt-START

Ø-Erstattung 1.-4. VJ
56 %
Ø-Erstattung 5.-8. VJ
56 %
Ø-Erstattung 1.-4. VJ
56 %


Berechnung WaizmannWert 1.-4. Jahr

Jahr = Versicherungsjahr
JahrLeistungZahnarzt-RechnungGKV LeistungZZV LeistungEigenanteil
1.2 mal PZR160,- €0,- €80,- €80 ,- €
1.1 Kunststoff-Füllung200,- €50,- €75,- €75 ,- €
2.2 mal PZR160,- €0,- €80,- €80,- €
2.Wurzelbehandlung750,- €0,- €375,- €375,- €
2.2 Kunststoff-Füllungen400,- €100,- €150,- €150 ,- €
3.2 mal PZR160,- €0,- €80,- €80,- €
3.1 Inlay650,- €50,- €365,- €235,- €
3.1 Vollkeramik-Krone800,- €150,- €405,- €245 ,- €
4.2 mal PZR160,- €0,- €80,- €80,- €
4.1 Implantat2100,- €520,- €1000,- €580,- €
4.2 Kunststoff-Füllungen400,- €100,- €150,- €150,- €
Summe5.940,- €970,- € 2840,- €
(= 56 %)
2130,- €
Für diese Zahnarzt-Leistungen stellt der Zahnarzt in den ersten 4 Jahren 5.940 € in Rechnung. Davon erstattet die GKV nur 970 €. Ohne Zusatzversicherung müßten Sie 4.970,- € Eigenanteil aus eigener Tasche zahlen. Die Signal Iduna - Kompakt-START (GE+Z50-3) Zahnzusatzversicherung erstattet: 2840,- €, also 56 % des Eigenanteils.


Berechnung WaizmannWert 5.-8. Jahr

JahrLeistungZahnarzt-RechnungGKV LeistungZZV LeistungEigenanteil
5.2 mal PZR160,- €0,- €80,- €80 ,- €
5.1 Kunststoff-Füllung200,- €50,- €75,- €75 ,- €
6.2 mal PZR160,- €0,- €80,- €80,- €
6.Wurzelbehandlung750,- €0,- €375,- €375,- €
6.2 Kunststoff-Füllungen400,- €100,- €150,- €150 ,- €
7.2 mal PZR160,- €0,- €80,- €80,- €
7.1 Inlay650,- €50,- €365,- €235,- €
7.1 Vollkeramik-Krone800,- €150,- €405,- €245 ,- €
8.2 mal PZR160,- €0,- €80,- €80,- €
8.1 Implantat2100,- €520,- €1000,- €580,- €
8.2 Kunststoff-Füllungen400,- €100,- €150,- €150,- €
Summe5.940,- €970,- € 2840,- €
(= 56 %)
2130,- €
Gleicher Zahnarztrechnungsbetrag im 5.-8.Jahr i.H. von 5.940 €. Gleiche Erstattungsbeträge der GKV ins- gesamt nur 970 €. Die Signal Iduna - Kompakt-START (GE+Z50-3) Zahnzusatzversicherung erstattet 2840 ,- €, also 56 % des Eigenanteils.