Münchener Verein 571+572+573+574
Ausführliche Leistungsbeschreibung der Münchener Verein - 571+572+573+574 Zahnzusatzversicherung.
84 %
WaizmannWert| Ø-Erstattung
Die Münchener Verein 571+572+573+574 hat einen WaizmannWert Benchmark in Höhe von 84 % für den Leistungsbereich Zahnersatz, Zahnerhalt und Prophylaxe. In einem Beobachtungszeitraum von 8 Jahren (die ersten 8 Versicherungsjahre) würde die Münchener Verein 571+572+573+574 bei Behandlungskosten von 9.940,- € (=Eigenanteil nach GKV-Erstattung) 8349.6 € erstatten.
73 %
KFOWert| Ø-Erstattung Kieferorthopädie
Für kieferorthopädische Leistungen bei Kindern leistet der Tarif durchschnittlich 73 % . Bei KFO-Behandlungen die in KIG 1-2 eingestuft sind leistet die Münchener Verein 571+572+573+574 durchschnittlich 55 %, bei KIG 3-5 Behandlungen 90 %.
Tipp
Annahmecheck| anonym & kostenlos
Können Sie die Münchener Verein 571+572+573+574 abschließen? Was kostet der Tarif. Hier können Sie einen anonymem Annahmecheck durchführen. Wir fragen für Sie anonym die Annahmebedingungen der Gesellschaften ab.


 

1
Leistungen
2
Preise
3
Testberichte
4
AVB`s & Downloads
3
Rechnung einreichen
Ø-Erstattung
(WaizmannWert)
84 %
1.-4. Jahr 73 % | 5.-8. Jahr 94 %
Clearment abgesichert
(WaizmannWert)
Ja kostenlos
Versicherung Lücken
bzw. fehlende Zähne
Max. Leistung
in den ersten 4 Jahren
1.800 € | 1.-2. Jahr
3.600 € | 3.-4 .Jahr
Eckdaten
Zahnersatz: 90%
Zahnerhalt: 100%
Prophylaxe: 100%
Wartezeiten
Zahnersatz: KEINE Wartezeit.
Zahnerhalt: KEINE Wartezeit.
Hightech-Leistungen
  • Laser-Behandlung
  • OP-Mikroskop
  • Cerec-Behandlung
  • Digitale Volumentomographie
  • DNA-Analysen
  • Vollnarkose
  • Akkupunktur
  • Photoaktivierte Chemotherapie
  • Dros-Schiene
  • Invisalign
  • Vector-Behandlung
  • Aufbiss-Schiene

KFO Ø-Erstattung
(Kieferorthopädie)
73 %
KIG 1-2: 55 % | KIG 3-5: 90 %
KFO Ø-Begrenzung
unbegrenzt | KIG 1-2
unbegrenzt | KIG 3-5
KFO Wartezeit
KEINE Wartezeit.
Kinder-Zahnarztleistungen
  • KFO KIG 3-5
  • KFO KIG 1-2
  • Kinder-Prophylaxe
  • Fissurenversiegelung
  • Invisalign
  • Retainer
  • Lingual-Technik
  • Farblosbogen
  • Kunststoff-Brackets
  • Mini-Brackets
  • Funktionstechnische Analyse KFO
Fissurenversiegelung
Ja, 100 %. Die Leistung ist dauerhaft auf einen Höchstbetrag von 170,- Euro pro Versicherungsjahr begrenzt.
Kinder-Prophylaxe
Ja, 100 %. Die Leistung ist dauerhaft auf einen Höchstbetrag von 170,- Euro pro Versicherungsjahr begrenzt.
Funktionstechnische Analyse KFO
Ja.
Kunststoff-Brackets
Ja.
Mini-Brackets
Ja.
Farblosbogen
Ja.
Lingual-Technik
Retainer
Ja.
Invisalign
Ja.

Zahnersatz
90 %
Wartezeit
für Zahnersatz
KEINE Wartezeit.
Inlays
Begrenzungen
Ja, 100 %
Ohne Begrenzung.
Implantate
Begrenzungen Anzahl
Begrenzungen Betrag
Ja, 90 %.
Ohne Begrenzung.
Ohne Begrenzung.
Knochenaufbau
Ja, 90 %. Im Rahmen der Implantatversorgung werden auch die Kosten für augmentative Behandlungen (Knochenaufbau) übernommen.
Funktionsanalyse
Ja, 90 %.
Verblendungen
Begrenzungen
Ja, 90 %.
Ja. Keramikverblendungen sind bis einschließlich des 6er Zahnes erstattungsfähig, für die 7er und 8er Zähne ist entsprechend nur eine metallische Versorgung erstattungsfähig.


Prophylaxe
Leistung
100 %
Wartezeit
für Prophylaxe
KEINE Wartezeit.
Details
Prophylaxe-Leistung
Der Münchener Verein leistet in der Tarifkombination 571+572+573+574 für die Individualprophylaxe mit 100%. Der maximale Höchstbetrag liegt bei 170,- Euro pro Versicherungsjahr.

Zahnerhalt
100 %
Wartezeit
für Zahnerhalt
KEINE Wartezeit.
Kunststofffüllungen
Ja, 100 %.
Funktionsanalyse
für Zahnerhalt
Nein.
Wurzelbehandlung
Ja, 100 %. | wenn GKV leistet nicht
Ja, 100 %. | wenn GKV leistet
Parodontose-Leistungen
Ja, 100 %. | wenn GKV nicht leistet
Ja, 100 %. | wenn GKV leistet

Hightech-Leistungen
Anzahl
11 von 12
Laserbehandlung
Ja, 100%. Abrechnung nur über GOZ-Zuschlagsposition 0120 möglich.
OP-Mikroskop
Ja, 100 %. Abrechnung nur über GOZ-Zuschlagsposition 0110 möglich.
CEREC-Behandlung
Ja, 90 %.
Digitale Volumentomographie
Ja, 90 %.
Bakterien- / DNA-Test
Ja, 100 %. Erstattung nur, soweit nach GOZ/GOÄ berechnungsfähig.
Vollnarkose
Ja, 90 bzw. 100 %. Erstattung je nach zugrundeliegender Behandlung bei nachgewiesener medizinischer Notwendigkeit.
Akupunktur
Ja, 90 bzw. 100 %. Leistung ist zwar grundsätzlich möglich, bedarf aber immer einer Einzelfallprüfung bezüglich der medizinischen Notwendigkeit.
PACT - Photoaktivierte Chemotherapie
Ja, 100 %. Erstattung ist aber grundsätzlich eine Einzelfallentscheidung, da keine GOZ-Position für diese Art der Behandlung vorhanden ist - daher ist immer eine analoge Berechnung notwendig.
DROS-Schiene
Aufbissschiene
Ja, 100 %.
VECTOR-Technologie
Ja, 100 %. Erstattungsfähig, wenn Berechnung über die vorhandenen GOZ-Positionen.
Invisalign
Ja, 55 bzw. 90 %.

Vertragsmodalitäten
Leistungsbegrenzungen
Jeder der drei Bausteine in der Tarifkombination 571+572+573 des Münchener Vereins ist SEPARAT wie folgt begrenzt:

im 1. Versicherungsjahr maximal 300,- Euro Erstattung,
1.-2. Versicherungsjahr maximal 600,- Euro Erstattung,
1.-3. Versicherungsjahr maximal 900,- Euro Erstattung,
1.-4. Versicherungsjahr maximal 1.200,- Euro Erstattung.

Ab dem 5. Versicherungsjahr ist die Erstattung aus den drei Bausteinen vollkommen UNBEGRENZT!!!

Der Baustein 574 ist auf einen Betrag von 170,-€ pro Jahr begrenzt.
Wartezeit
Der Tarif hat KEINE Wartezeiten.
Kündigungsfrist
Der Tarif hat KEINE Mindestvertragslaufzeit. Insofern kann der Tarif zum Ablauf jedes Monats gekündigt werden.
84%
Ø-Erstattung

WaimanmWert Berechnung | Ø-Erstattung Zahnersatz + Zahnerhalt

Der WaizmannWert ist der 1. mathematisch ermittelte Vergleichswert für Zahnzusatzversicherung. Im Gegensatz zu üblichen Testverfahren, ist die Berechnung für jeden nachprüfbar und 100 % manipulationssicher . Dies ist einer der Gründe wieso die Waizmanntabelle von immer mehr Zahnärzten in Deutschland empfohlen wird.

WaizmannWert Münchener Verein 571+572+573+574

Ø-Erstattung 1.-4. VJ
73 %
Ø-Erstattung 5.-8. VJ
94 %
Ø-Erstattung 1.-4. VJ
73 %


Berechnung WaizmannWert 1.-4. Jahr

Jahr = Versicherungsjahr
JahrLeistungZahnarzt-RechnungGKV LeistungZZV LeistungEigenanteil
1.2 mal PZR160,- €0,- €160,- €0 ,- €
1.1 Kunststoff-Füllung200,- €50,- €150,- €0 ,- €
2.2 mal PZR160,- €0,- €160,- €0,- €
2.Wurzelbehandlung750,- €0,- €600,- €150,- €
2.2 Kunststoff-Füllungen400,- €100,- €300,- €0 ,- €
3.2 mal PZR160,- €0,- €160,- €0,- €
3.1 Inlay650,- €50,- €450,- €150,- €
3.1 Vollkeramik-Krone800,- €150,- €570,- €80 ,- €
4.2 mal PZR160,- €0,- €160,- €0,- €
4.1 Implantat2100,- €520,- €630,- €950,- €
4.2 Kunststoff-Füllungen400,- €100,- €300,- €0,- €
Summe5.940,- €970,- € 3640,- €
(= 73 %)
1330,- €
Für diese Zahnarzt-Leistungen stellt der Zahnarzt in den ersten 4 Jahren 5.940 € in Rechnung. Davon erstattet die GKV nur 970 €. Ohne Zusatzversicherung müßten Sie 4.970,- € Eigenanteil aus eigener Tasche zahlen. Die Münchener Verein - 571+572+573+574 Zahnzusatzversicherung erstattet: 3640,- €, also 73 % des Eigenanteils.


Berechnung WaizmannWert 5.-8. Jahr

JahrLeistungZahnarzt-RechnungGKV LeistungZZV LeistungEigenanteil
5.2 mal PZR160,- €0,- €160,- €0 ,- €
5.1 Kunststoff-Füllung200,- €50,- €150,- €0 ,- €
6.2 mal PZR160,- €0,- €160,- €0,- €
6.Wurzelbehandlung750,- €0,- €750,- €0,- €
6.2 Kunststoff-Füllungen400,- €100,- €300,- €0 ,- €
7.2 mal PZR160,- €0,- €160,- €0,- €
7.1 Inlay650,- €50,- €600,- €0,- €
7.1 Vollkeramik-Krone800,- €150,- €570,- €80 ,- €
8.2 mal PZR160,- €0,- €160,- €0,- €
8.1 Implantat2100,- €520,- €1370,- €210,- €
8.2 Kunststoff-Füllungen400,- €100,- €300,- €0,- €
Summe5.940,- €970,- € 4680,- €
(= 94 %)
290,- €
Gleicher Zahnarztrechnungsbetrag im 5.-8.Jahr i.H. von 5.940 €. Gleiche Erstattungsbeträge der GKV ins- gesamt nur 970 €. Die Münchener Verein - 571+572+573+574 Zahnzusatzversicherung erstattet 4680 ,- €, also 94 % des Eigenanteils.