Allianz ZahnBest
Ausführliche Leistungsbeschreibung der Allianz - ZahnBest Zahnzusatzversicherung.
45 %
WaizmannWert| Ø-Erstattung
Die Allianz ZahnBest hat einen WaizmannWert Benchmark in Höhe von 45 % für den Leistungsbereich Zahnersatz, Zahnerhalt und Prophylaxe. In einem Beobachtungszeitraum von 8 Jahren (die ersten 8 Versicherungsjahre) würde die Allianz ZahnBest bei Behandlungskosten von 9.940,- € (=Eigenanteil nach GKV-Erstattung) 4473 € erstatten.
63 %
KFOWert| Ø-Erstattung Kieferorthopädie
Für kieferorthopädische Leistungen bei Kindern leistet der Tarif durchschnittlich 63 % . Bei KFO-Behandlungen die in KIG 1-2 eingestuft sind leistet die Allianz ZahnBest durchschnittlich 35 %, bei KIG 3-5 Behandlungen 90 %.

1
Leistungen
3
Testberichte
Ø-Erstattung
(WaizmannWert)
45 %
1.-4. Jahr 40 % | 5.-8. Jahr 50 %
Clearment abgesichert
(WaizmannWert)
Nein
Versicherung Lücken
bzw. fehlende Zähne
Fehlende Zähne können mitversichert werden.Die Mitversicherung ist kostenlos (Achtung: maximale Anzahl fehlender Zähne darf nicht überschritten werden).
Max. Leistung
in den ersten 4 Jahren
1.000 € | 1.-2. Jahr
2.000 € | 3.-4 .Jahr
Eckdaten
Zahnersatz: 90%
Zahnerhalt: 0%
Prophylaxe: Nein.%
Wartezeiten
Zahnersatz: 8 Monate.
Zahnerhalt: 8 Monate.
Hightech-Leistungen
  • Laser-Behandlung
  • OP-Mikroskop
  • Cerec-Behandlung
  • Digitale Volumentomographie
  • DNA-Analysen
  • Vollnarkose
  • Akkupunktur
  • Photoaktivierte Chemotherapie
  • Dros-Schiene
  • Invisalign
  • Vector-Behandlung
  • Aufbiss-Schiene

KFO Ø-Erstattung
(Kieferorthopädie)
63 %
KIG 1-2: 35 % | KIG 3-5: 90 %
KFO Ø-Begrenzung
2.000 €RB | KIG 1-2
2.000 € RB | KIG 3-5
KFO Wartezeit
8 Monate.
Kinder-Zahnarztleistungen
  • KFO KIG 3-5
  • KFO KIG 1-2
  • Kinder-Prophylaxe
  • Fissurenversiegelung
  • Invisalign
  • Retainer
  • Lingual-Technik
  • Farblosbogen
  • Kunststoff-Brackets
  • Mini-Brackets
  • Funktionstechnische Analyse KFO
Fissurenversiegelung
Ja, 100 %. Die Leistung ist unbegrenzt, wird aber nur bis zum vollendeten 21. Lebensjahr erbracht.
Kinder-Prophylaxe
Nein.
Funktionstechnische Analyse KFO
Ja.
Kunststoff-Brackets
Ja. Leistung aber nicht für daraus resultierende Mehrkosten (Material oder ZTL)
Mini-Brackets
Ja. Leistung aber nicht für daraus resultierende Mehrkosten (Material oder ZTL)
Farblosbogen
Ja. Leistung aber nicht für daraus resultierende Mehrkosten (Material oder ZTL)
Lingual-Technik
Retainer
Ja.
Invisalign
Ja.

Zahnersatz
90 %
Wartezeit
für Zahnersatz
8 Monate.
Inlays
Begrenzungen
Ja, 90 %.
Max. 2000 EUR
Implantate
Begrenzungen Anzahl
Begrenzungen Betrag
Ja, 90 %.
Max. 2000 EUR
Ohne Begrenzung.
Knochenaufbau
Ja, 90 %.
Funktionsanalyse
Ja, 90 %.
Verblendungen
Begrenzungen
Ja, 90 %.
Max. 87.80 EUR pro Verblendung


Prophylaxe
Leistung
Nein. %
Wartezeit
für Prophylaxe
Nein.
Details
Prophylaxe-Leistung
Der Tarif leistet nicht für Prophylaxe!!! Lediglich eine Leistung für Fissurenversiegelung in Höhe von 100 % ohne Begrenzung ist vorgesehen - allerdings nur bis zur Vollendung des 21. Lebensjahres!!!

Zahnerhalt
0 %
Wartezeit
für Zahnerhalt
8 Monate.
Kunststofffüllungen
Nein.
Funktionsanalyse
für Zahnerhalt
Nein.
Wurzelbehandlung
Nein. | wenn GKV leistet nicht
Nein. | wenn GKV leistet
Parodontose-Leistungen
Nein. | wenn GKV nicht leistet
Nein. | wenn GKV leistet

Hightech-Leistungen
Anzahl
6 von 12
Laserbehandlung
Nein.
OP-Mikroskop
Nein.
CEREC-Behandlung
Ja, 90 %.
Digitale Volumentomographie
Ja, 90%. Wenn ein direkter kausaler Zusammenhang zu einer tarifgemäß versicherten Behandlung besteht.
Bakterien- / DNA-Test
Nein.
Vollnarkose
Ja, 90% des Rechnungsbetrags. Wenn eine medizinische Notwendigkeit dafür vorliegt, sind diese Kosten erstattungsfähig - dies bedarf stets einer Einzelfallprüfung.
Akupunktur
Ja, 90% des Rechnungsbetrags. Wenn eine medizinische Notwendigkeit dafür vorliegt, sind diese Kosten erstattungsfähig - dies bedarf stets einer Einzelfallprüfung.
PACT - Photoaktivierte Chemotherapie
Nein.
DROS-Schiene
Ja, 100%. Nur bei Funktionsstörungen (Zahnschmerz, Kiefergelenkschmerz usw.).
Aufbissschiene
Nein.
VECTOR-Technologie
Nein.
Invisalign
Ja, 90%. Nur bei medizinischer Notwendigkeit (Einzelfallentscheidung).

Vertragsmodalitäten
Leistungsbegrenzungen
Maximale Erstattung im
1. Versicherungsjahr: 500 EUR
1.-2. Versicherungsjahr: zusammen insgesamt 1000 EUR
1.-3. Versicherungsjahr: zusammen insgesamt 1500 EUR
1.-4. Versicherungsjahr: zusammen insgesamt 2000 EUR
ab 5. Versicherungsjahr unbegrenzt.
Wartezeit
Die Wartezeit beträgt für die Bereiche Zahnersatz und Kieferorthopädie 8 Monate - auch für die Fissurenversiegelung.
Kündigungsfrist
Der Kunde kann den Zahnzusatztarif Allianz ZahnBest schriftlich mit einer Kündigungsfrist von drei Monaten zum Ende jedes Versicherungsjahres, erstmalig nach der Mindestvertragslaufzeit von zwei Versicherungsjahren, kündigen.