DieBayerische ZAHN Smart
Ausführliche Leistungsbeschreibung der DieBayerische - ZAHN Smart Zahnzusatzversicherung.
79 %
WaizmannWert| Ø-Erstattung
Die DieBayerische ZAHN Smart hat einen WaizmannWert Benchmark in Höhe von 79 % für den Leistungsbereich Zahnersatz, Zahnerhalt und Prophylaxe. In einem Beobachtungszeitraum von 8 Jahren (die ersten 8 Versicherungsjahre) würde die DieBayerische ZAHN Smart bei Behandlungskosten von 9.940,- € (=Eigenanteil nach GKV-Erstattung) 7852.6 € erstatten.
Tipp
Annahmecheck| anonym & kostenlos
Können Sie die DieBayerische ZAHN Smart abschließen? Was kostet der Tarif. Hier können Sie einen anonymem Annahmecheck durchführen. Wir fragen für Sie anonym die Annahmebedingungen der Gesellschaften ab.


 

1
Leistungen
2
Preise
4
AVB`s & Downloads
3
Rechnung einreichen
Ø-Erstattung
(WaizmannWert)
79 %
1.-4. Jahr 79 % | 5.-8. Jahr 79 %
Clearment abgesichert
(WaizmannWert)
Ja kostenlos
Versicherung Lücken
bzw. fehlende Zähne
Fehlende Zähne können mitversichert werden.Die Mitversicherung fehlender Zähne ist kostenlos. Allerdings verlängern sich die anfänglichen Begrenzungen.
Max. Leistung
in den ersten 4 Jahren
2.500 € | 1.-2. Jahr
5.000 € | 3.-4 .Jahr
Eckdaten
Zahnersatz: 80%
Zahnerhalt: 80%
Prophylaxe: 100%
Wartezeiten
Zahnersatz: 6 Monate Wartezeit.
Zahnerhalt: 6 Monate Wartezeit.
Hightech-Leistungen
  • Laser-Behandlung
  • OP-Mikroskop
  • Cerec-Behandlung
  • Digitale Volumentomographie
  • DNA-Analysen
  • Vollnarkose
  • Akkupunktur
  • Photoaktivierte Chemotherapie
  • Dros-Schiene
  • Invisalign
  • Vector-Behandlung
  • Aufbiss-Schiene

KFO Ø-Erstattung
(Kieferorthopädie)
0 %
KIG 1-2: 0 % | KIG 3-5: 0 %
KFO Ø-Begrenzung
| KIG 1-2
| KIG 3-5
KFO Wartezeit
6 Monate Wartezeit.
Kinder-Zahnarztleistungen
  • KFO KIG 3-5
  • KFO KIG 1-2
  • Kinder-Prophylaxe
  • Fissurenversiegelung
  • Invisalign
  • Retainer
  • Lingual-Technik
  • Farblosbogen
  • Kunststoff-Brackets
  • Mini-Brackets
  • Funktionstechnische Analyse KFO
Fissurenversiegelung
Ja, 100 %. Leistung bis max. 2 mal zu je 80,- Euro innerhalb eines Kalenderjahres.
Kinder-Prophylaxe
Ja, 100 %. Leistung bis max. 2 mal zu je 80,- Euro innerhalb eines Kalenderjahres.
Funktionstechnische Analyse KFO
Nein.
Kunststoff-Brackets
Nein.
Mini-Brackets
Nein.
Farblosbogen
Nein.
Lingual-Technik
Retainer
Nein.
Invisalign
Nein.

Zahnersatz
80 %
Wartezeit
für Zahnersatz
6 Monate Wartezeit.
Inlays
Begrenzungen
Ja, 80 %.
Ohne Begrenzung.
Implantate
Begrenzungen Anzahl
Begrenzungen Betrag
Ja, 80 %.
Ohne Begrenzung.
Ohne Begrenzung.
Knochenaufbau
Ja. Knochenaufbauende Maßnahmen in Verbindung mit Implantaten werden im Rahmen der Leistungen für Zahnersatzmaßnahmen zu 80 % erstattet.
Funktionsanalyse
Ja, 80 %.
Verblendungen
Begrenzungen
Ja, 80 %.
Ohne Begrenzung.


Prophylaxe
Leistung
100 %
Wartezeit
für Prophylaxe
KEINE Wartezeit.
Details
Prophylaxe-Leistung
Leistung in Höhe von 100 % der Aufwendungen bis max. 2 mal 80,- Euro innerhalb eines Kalenderjahres. Es gibt keinen Unterschied in der Erstattung von Kindern und Erwachsenen. Als Zahnprophylaxe gelten: - professionelle Zahnreinigung, - Versiegelung, - Fluoridierung, - Speicheltest zur Keimbestimmung, - Kariesrisikodiagnostik sowie - Erstellung eines Mundhygienestatus und - weitere Kontrollen des Übungserfolgs. Des Weiteren zählen hinzu: Versiegelungen professionelle Zahnreinigung im Rahmen einer kieferorthopädischen Behandlung. Akzeptiert werden neben Rechnungen nach GOZ / GOÄ auch Pauschalbeträge, also Rechnungen, die nicht nach GOZ / GOÄ erstellt wurden (professionelle Zahnreinigung).

Zahnerhalt
80 %
Wartezeit
für Zahnerhalt
6 Monate Wartezeit.
Kunststofffüllungen
Ja, 80 %.
Funktionsanalyse
für Zahnerhalt
Ja, 80 %.
Wurzelbehandlung
Ja, 80 %. | wenn GKV leistet nicht
Ja, 80 %. | wenn GKV leistet
Parodontose-Leistungen
Ja, 80 %. | wenn GKV nicht leistet
Ja, 80 %. | wenn GKV leistet

Hightech-Leistungen
Anzahl
9 von 12
Laserbehandlung
Ja. Erstattung im Rahmen der Hauptleistung.
OP-Mikroskop
Ja. Erstattung im Rahmen der Hauptleistung.
CEREC-Behandlung
Ja. Erstattung im Rahmen der Hauptleistung.
Digitale Volumentomographie
Ja. Erstattung im Rahmen der Hauptleistung.
Bakterien- / DNA-Test
Ja. Erstattung im Rahmen der Hauptleistung, wenn medizinisch sinnvoll.
Vollnarkose
Nein.
Akupunktur
Nein.
PACT - Photoaktivierte Chemotherapie
Ja. Erstattung im Rahmen der Hauptleistung.
DROS-Schiene
Ja. Erstattung im Rahmen der Hauptleistung, wenn medizinisch sinnvoll und nicht in Verbindung mit einer kieferorthopädischen Behandlung.
Aufbissschiene
Ja. Erstattung im Rahmen Zahnbehandlung.
VECTOR-Technologie
Ja. Erstattung im Rahmen der Hauptleistung.
Invisalign
Nein.

Vertragsmodalitäten
Leistungsbegrenzungen
Bei keinem oder 1 fehlenden Zahn:
- max. 1.250,- Euro Erstattung im ersten Kalenderjahr,
- max. 2.500,- Euro Erstattung in den ersten beiden Kalenderjahren,
- max. 3.750,- Euro Erstattung in den ersten drei Kalenderjahren,
- max. 5.000,- Euro Erstattung in den ersten vier Kalenderjahren.

Bei 2 oder 3 fehlenden Zähnen:
- max. 300,- Euro Erstattung im ersten Kalenderjahr,
- max. 600,- Euro Erstattung in den ersten beiden Kalenderjahren,
- max. 900,- Euro Erstattung in den ersten drei Kalenderjahren,
- max. 1.200,- Euro Erstattung in den ersten vier Kalenderjahren.

Ab dem fünften Kalenderjahr bzw. nach Unfällen entfallen sämtliche Begrenzungen.
Wartezeit
Die Wartezeiten betragen 6 Monate für die Bereiche Zahnersatz, Zahnbehandlung sowie Kieferorthopädie. Für die Individualprophylaxe gibt es KEINE Wartezeit.
Kündigungsfrist
Die Mindestvertragslaufzeit beträgt 2 Versicherungsjahre - Beispiel: Bei Abschluss 01.08.2017 läuft die Mindestvertragslaufzeit bis 01.08.2019. Eine ordentliche Kündigung ist nach Ablauf der Mindestvertragslaufzeit mit einmonatiger Kündigungsfrist zum Ablauf des Versicherungsjahres möglich. Der Versicherer verzichtet auf das außerordentliche Kündigungsrecht.
79%
Ø-Erstattung

WaimanmWert Berechnung | Ø-Erstattung Zahnersatz + Zahnerhalt

Der WaizmannWert ist der 1. mathematisch ermittelte Vergleichswert für Zahnzusatzversicherung. Im Gegensatz zu üblichen Testverfahren, ist die Berechnung für jeden nachprüfbar und 100 % manipulationssicher . Dies ist einer der Gründe wieso die Waizmanntabelle von immer mehr Zahnärzten in Deutschland empfohlen wird.

WaizmannWert DieBayerische ZAHN Smart

Ø-Erstattung 1.-4. VJ
79 %
Ø-Erstattung 5.-8. VJ
79 %
Ø-Erstattung 1.-4. VJ
79 %


Berechnung WaizmannWert 1.-4. Jahr

Jahr = Versicherungsjahr
JahrLeistungZahnarzt-RechnungGKV LeistungZZV LeistungEigenanteil
1.2 mal PZR160,- €0,- €160,- €0 ,- €
1.1 Kunststoff-Füllung200,- €50,- €110,- €40 ,- €
2.2 mal PZR160,- €0,- €160,- €0,- €
2.Wurzelbehandlung750,- €0,- €600,- €150,- €
2.2 Kunststoff-Füllungen400,- €100,- €220,- €80 ,- €
3.2 mal PZR160,- €0,- €160,- €0,- €
3.1 Inlay650,- €50,- €470,- €130,- €
3.1 Vollkeramik-Krone800,- €150,- €490,- €160 ,- €
4.2 mal PZR160,- €0,- €160,- €0,- €
4.1 Implantat2100,- €520,- €1160,- €420,- €
4.2 Kunststoff-Füllungen400,- €100,- €220,- €80,- €
Summe5.940,- €970,- € 3910,- €
(= 79 %)
1060,- €
Für diese Zahnarzt-Leistungen stellt der Zahnarzt in den ersten 4 Jahren 5.940 € in Rechnung. Davon erstattet die GKV nur 970 €. Ohne Zusatzversicherung müßten Sie 4.970,- € Eigenanteil aus eigener Tasche zahlen. Die DieBayerische - ZAHN Smart Zahnzusatzversicherung erstattet: 3910,- €, also 79 % des Eigenanteils.


Berechnung WaizmannWert 5.-8. Jahr

JahrLeistungZahnarzt-RechnungGKV LeistungZZV LeistungEigenanteil
5.2 mal PZR160,- €0,- €160,- €0 ,- €
5.1 Kunststoff-Füllung200,- €50,- €160,- €-10 ,- €
6.2 mal PZR160,- €0,- €160,- €0,- €
6.Wurzelbehandlung750,- €0,- €600,- €150,- €
6.2 Kunststoff-Füllungen400,- €100,- €220,- €80 ,- €
7.2 mal PZR160,- €0,- €160,- €0,- €
7.1 Inlay650,- €50,- €470,- €130,- €
7.1 Vollkeramik-Krone800,- €150,- €490,- €160 ,- €
8.2 mal PZR160,- €0,- €160,- €0,- €
8.1 Implantat2100,- €520,- €1160,- €420,- €
8.2 Kunststoff-Füllungen400,- €100,- €220,- €80,- €
Summe5.940,- €970,- € 3960,- €
(= 79 %)
1010,- €
Gleicher Zahnarztrechnungsbetrag im 5.-8.Jahr i.H. von 5.940 €. Gleiche Erstattungsbeträge der GKV ins- gesamt nur 970 €. Die DieBayerische - ZAHN Smart Zahnzusatzversicherung erstattet 3960 ,- €, also 79 % des Eigenanteils.