add_box
Inkl. Clearment Neu
Erstattungs-Notdienst
Wir kämpfen für Ihre Erstattung. www.clearment.de
Erwachsene Kinder 60 Plus
Service für:   Zahnärzte |   Vermittler |   Publisher |   Login
apps

Vergleich starten

197 Tarife im Vergleich. 100 % anonym. Jetzt Vergleich starten
help
toc Menue - alle Services
WaizmannTabelle 2019     Login
forum
Beratung
forum

Fragen Sie Waizmann

Brauchen Sie Hilfe, was ist die optimale Zahnzusatzversicherung, Sie sind unsicher?

Fragen Sie uns - wir helfen Ihnen gerne (seit 1995) Häufig gestellte Fragen

Jetzt Online-Vergleich starten

Berechnen Sie jetzt die Preise der besten Zahnzusatzversicherungen. Rechner starten

Abformlöffel / Abdrucklöffel

Abform- bzw. Abdrucklöffel werden für die Abdrucknahme benutzt. Abhängig vom Verwendungszweck werden konfektionierte oder individuelle Löffel angewendet.


Welche Arten von Abform- bzw. Abdrucklöffel gibt es?


Konfektionierte Löffel:

Hierbei handelt es sich um fabrikgefertigte Abdrucklöffel. Sie werden für die Abdrucknahme bei Ersatzbrücken, Situationsmodellen und bei normalen Kieferverhältnissen für Arbeitsmodelle verwendet.

Individuelle Löffel:

Diese Abformlöffel werden auf Modellen des Patienten individuell für diesen angefertigt. Mit Hilfe dieser individuellen Löffel können genaueste Abdrücke genommen werden. Sie finden auch bei teilbezahnten und zahnlosen Kiefern ("Funktionslöffel") Verwendung.


Leisten Zahnzusatzversicherungen für Abform- bzw. Abdrucklöffel?


Die Abformung des Kiefers mittels Abform- bzw. Abdrucklöffel ist in erster Linie eine Leistung der gesetzlichen Krankenversicherung. Wenn es sich bei der kieferorthopädischen Behandlung also um eine Maßnahme im Rahmen des GKV-Leistungskataloges (KIG 3-5 bei unter 18-jährigen Personen) handelt, dann werden diese Kosten von der Krankenkasse übernommen. Sollte es sich um eine Maßnahme handeln, die nicht im Leistungskatalog der gesetzlichen Krankenversicherung (KIG 1-2 bei unter 18-jährigen Personen oder bei über 18-jährigen Personen) enthalten ist, würden diese Kosten von der privaten Zahnzusatzversicherung übernommen, soweit dort kieferorthopädische Leistungen - auch im entsprechenden Alter - versichert sind.

touch_app Hinweis
Technische Innovation: Digitaler Intraoralscan - Von einer zunehmenden Anzahl an Zahnärzten wird dieses neue Verfahren der Gebissabformung verwendet.
{{vm.alle_tarife[tarif_id].tarif_name_wtb}} close
Diese Tarife jetzt vergleichen