Wird geladen. Bitte haben Sie ein wenig Geduld.

Waizmann   Lexikon

Jasper-Jumper



Ein Jasper-Jumper entspricht von der Grundgestaltung und der Einsatzmöglichkeit her einem Herbstscharnier. Er wird eingesetzt, um einen Rückbiss - Unterkiefer zu weit nach hinten versetzt - zu behandeln. Der Jasper-Jumper besteht aus einer Spiralfeder, die an die schon festsitzende Spange angebracht wird. Er kann somit während einer schon laufenden Maßnahme noch zusätzlich eingesetzt werden. Um keine Hautirritationen zu verursachen, wird die Feder ummantelt. Die Kosten für einen Jasper-Jumper sind nicht über die gesetzliche Krankenversicherung abrechenbar. Ob ein Zahnzusatztarif die Kosten übernimmt oder nicht, dürfte von verschiedenen Faktoren abhängig sein. Es ist somit empfehlenswert, die Erstattungsfrage vorab mit dem privaten Zahnzusatzversicherer abzuklären. Die Kosten liegen für Jasper-Jumper rechts und links bei ca. 300,- Euro.



Interessante Videos


Hier sehen Sie einen Informationsfilm zum Jasper-Jumper (Herbstscharnier)
Knapp 2-minütiger Kurzfilm zur Funktionsweise sowie zur Behandlung mittels Jasper-Jumper (Herbstscharnier)
 Chatten Sie mit uns