Wird geladen. Bitte haben Sie ein wenig Geduld.

Waizmann   Lexikon

Adhästivtechnik ist eine Klebetechnik für Zahnersatz



Unter Adhästivtechnik versteht man eine Klebetechnik. Hier verbindet sich ein dünnflüssiger Kunststoff (Füllmaterial) mit der Zahnsubstanz und dient als Haftvermittler. Diese Technik wird bei der Befestigung von Kronen, Klebe- und Veneersbrücken sowie Komposit- und Keramikfüllungen angewendet. Des Weiteren kommt diese auch bei der Fissurenversiegelung zum Einsatz. Bei der Anbringung muss zuerst die Zahnoberfläche mit einer Phosphorsäure behandelt und aufgeraut werden. In die aufgeraute Oberfläche fließt der Kunststoff ein, härtet dort aus und ermöglicht eine Verankerung für das zu befestigende Material.