Wird geladen. Bitte haben Sie ein wenig Geduld.

Waizmann   Lexikon

CEREC | Definition | Erstattung durch Zahnzusatzversicherung



CEREC ist dem Grund nach eine Abkürzung und steht für CEramic REConstruktion. Dieses Verfahren wird genutzt um Keramikfüllungen und -kronen herzustellen. Der große Vorteil liegt darin, dass mit diesem Verfahren die Behandlung innerhalb einer einzigen Sitzung durchgeführt werden kann.


Ablauf:


Beim CEREC-Verfahren wird mit Hilfe einer intraoralen 3D-Kamera der Zahn zuerst genau erfasst und vermessen. Mit diesen Daten kann anschließend der CEREC-Computer ein dreidimensionales Modell errechnen. Diese vom Computer erstellte Restauration wird dann anschließend aus einem Keramikblock ausgefräst und kann sofort eingesetzt werden.


CEREC - Kassenleistung oder Leistung der privaten Zahnzusatzversicherung?


CEREC wird von leistungsstarken Top-Zahnzusatzversicherungen durchaus erstattet. Der Zahnarzt kann hier die jeweils passende GOZ-Position bezüglich der Versorgung wählen (also z.B. GOZ 2210 Vollkrone oder GOZ 2220 Teilkrone). Da es sich bei der CEREC-Behandlung um eine gleichartige Versorgung handelt, gibt es auch stets einen befundbezogenen Festzuschuss der gesetzlichen Krankenversicherung.



Noch mehr zu diesem Thema

CEREC - was genau ist das?
Ausführliche Erklärung und Entstehungsgeschichte der CEREC Krone.
 Chatten Sie mit uns