Wird geladen. Bitte haben Sie ein wenig Geduld.

Waizmann   Lexikon

Welche Rolle spielen Gesundheitsfragen bei Zahnzusatzversicherungen?



Damit ein Zahnzusatzversicherer das Risiko eines potentiellen Kunden abschätzen kann, benötigt er Information zum Zahnstatus der zu versichernden Person. Im Zahn-Bereich sind diese Gesundheitsfragen normalerweise recht einfach gehalten. Es gibt aber auch Zahnzusatztarife, wo die Gesundheitsfragen sehr ausführlich ausfallen oder wo ganz im Gegenteil die Gesundheitsfragen gänzlich fehlen. Zumeist wird aber zumindest nach aktuell angeratenen oder laufenden Behandlungen sowie nach fehlenden bzw. ersetzten Zähnen gefragt. Manche Versicherer fragen zusätzlich noch nach dem Alter des vorhandenen Zahnersatzes. Jeder Versicherer hat eigene Annahmerichtlinien. Nach diesen internen Vorgaben richtet sich dann, ob anhand der beantworteten Gesundheitsfragen eine Annahme im Tarif erfolgen kann oder nicht. Die WaizmannTabelle hat diese Annahmerichtlinien im Online-Rechner unter www.waizmanntabelle.de hinterlegt. Daher bekommen potentielle Kunden Tarife nur dann als abschließbar angezeigt, wenn eine Annahme anhand der beantworteten Gesundheitsfragen auch definitiv erfolgen kann.



Noch mehr zu diesem Thema

Hier finden Sie die besten Zahnzusatzversicherungen ohne Gesundheitsfragen
Wann empfiehlt es sich eine Zahnzusatzversicherung ohne Gesundheitsfragen abzuschließen und was sind die Vorteile?