Wird geladen. Bitte haben Sie ein wenig Geduld.

Waizmann   Lexikon

Was sind White Spots?



“White Spot” bedeutet weißer Fleck. Zahnärzte bezeichnen damit kreideweiße Veränderungen im Zahnschmelz, die das Frühstadium einer Karies signalisieren. Diese Kariesbakterien sammeln sich im Biofilm an und produzieren Säure. Durch diese Säure werden Mineralien aus dem Zahnschmelz herausgelöst. Normalerweise ist der Zahnschmelz glänzend wie Porzellan, aber an säuregeschädigten Stellen ist er stumpf und fühlt sich rau an. Der White Spot ist also die erste Stufe einer beginnenden Karies. Durch die gründliche Entfernung von Zahnbelägen im Rahmen von Professionellen Zahnreinigungen kann Karies frühzeitig vermieden werden.



Noch mehr zu diesem Thema

Weitere Informationen zur Karies Prophylaxe finden Sie hier
Durch gründliche Mundhygiene und jährliche, professionelle Zahnreinigung lässt sich das Risiko von Karies stark reduzieren
 Chatten Sie mit uns