Wird geladen. Bitte haben Sie ein wenig Geduld.

Waizmann   Lexikon

Was ist Abrasion?



Abrasion kommt aus dem lateinischen und bedeutet “Abkratzung”. Eine Abrasion kann vom nächtlichen Zähneknirschen, durch zu starken Druck beim Zähneputzen oder durch säurehaltige Lebensmittel kommen. Die betroffenen Zähne sollten auf alle Fälle frühzeitig behandelt werden. Als erstes ist der Zahnschmelz betroffen und in späterer Folge das Zahnbein. Hier ist die Substanz deutlich weicher und der Prozess schreitet schneller voran. Im ersten Stadium reicht häufig noch die Prophylaxe. Im fortgeschrittenen Stadium muss bereits die Schädigung in Form einer Füllung oder Überkronung behandelt werden. Ist der Schaden bereits so groß, dass ein Zahnverlust die Folge ist, kommt es zum Zahnersatz.

Eine sogenannte Zahnknirscherschiene kann gegen Abrasionen durch Zähneknirschen in der Nacht Abhilfe schaffen. Diese wird individuell vom behandelnden Zahnarzt angepasst und verhindert den weiteren Abbau der Zahnsubstanz Es gibt verschiedene Formen der Abrasion.


Erosion:


Erosion bedeutet “Zerfressenwerden”. Hier wird das Zahnhartgewebe durch langfristiges Einwirken von bestimmten Substanzen geschädigt. Diese Säuren sind zum Beispiel in Fruchtsäften oder Cola-Getränken enthalten. Darüber hinaus können auch Krankheiten zur Erosion führen - hierzu gehören Bullimie oder auch ein chronischer Reflux. In diesen Fällen gelangt Magensäure in den Mundraum und zerstört auf lange Sicht die Zahnsubstanz.


Attrition:


Attrition bedeutet “Aneinanderreiben”. Durch ein regelmäßiges reflektorisches Berühren der Zähne kommt es zu dieser Form der Abrasion. Hier wird die Kaufläche, durch das Aneinanderreiben der Zähne, abgeschabt. Gemeint sind alle Funktionen die nicht der Funktion der Zähne - das Zerkleinern der Nahrung - entsprechen. Stress und innere Anspannung führen oft zu nächtlichem Pressen und Knirschen.


Demastikation:


Demastikation bedeutet “Kauen”. Hier findet der Substanzverlust während des Kauvorgangs statt. Harte Nahrungsmittel haben einen abschleifenden Effekt und führen zu einem mechanischen Abrieb.



Noch mehr zu diesem Thema

Unsere Experten empfehlen Trägern einer Knirscherschiene die ERGO Direkt