Wird geladen. Bitte haben Sie ein wenig Geduld.

Waizmann   Lexikon

Eine Jacketkrone ist eine Vollkeramikkrone



Als “Jacketkrone” bezeichnet man in der Zahnmedizin eine sogenannte Vollkeramikkrone. Sie besteht aus einem mittels Aluminiumoxid verstärkten Kernmaterial mit vergleichsweise hohen Festigkeitswerten. Die Herstellung im Labor ist relativ aufwendig, was diese Art der Überkronung recht teuer macht. Nachteilig ist, dass für diese Art der Überkronung relativ viel Zahnsubstanz abgeschliffen werden muss damit die Krone ausreichend Materialdicke aufweist um die Bruchanfälligkeit zu verringern - das geschieht aber oft zum Schaden der Vitalität des behandelten Zahnes. Daher werden Jacketkronen mittlerweile auch zumeist aus Zirkon hergestellt.



Noch mehr zu diesem Thema

Erfahren Sie mehr zum Thema Zahn-Implantat
Wie kann man Zahnimplantate versichern und welche Zahnzusatzversicherung ist die Beste?