add_box
Inkl. Clearment Neu
Erstattungs-Notdienst
Wir kämpfen für Ihre Erstattung. www.clearment.de
Erwachsene Kinder 60 Plus
Service für:   Zahnärzte |   Vermittler |   Publisher |   Login
apps

Vergleich starten

200 Tarife im Vergleich. 100 % anonym. Jetzt Vergleich starten
help
toc Menue - alle Services
WaizmannTabelle 2019     Login
forum
Beratung
forum

Fragen Sie Waizmann

Brauchen Sie Hilfe, was ist die optimale Zahnzusatzversicherung, Sie sind unsicher?

Fragen Sie uns - wir helfen Ihnen gerne (seit 1995) Häufig gestellte Fragen

Jetzt Online-Vergleich starten

Berechnen Sie jetzt die Preise der besten Zahnzusatzversicherungen. Rechner starten

Zahnzusatzversicherung ohne Gesundheitsfragen - Vorteile | Nachteile

„Versicherungsschutz ohne Gesundheitsfragen im Antrag? – WaizmannTabelle klärt auf!“


Derzeit können bei Versicherern zwei Trends beobachtet werden. Der erste Trend geht hin zur Zahnzusatzversicherung ohne Gesundheitsfragen. Der zweite Trend geht hingegen in die andere Richtung – nämlich zu Zahnzusatz-Tarifen mit immer mehr und strengeren Gesundheitsfragen.

Für den Verbraucher sind Zahnzusatztarife ohne Gesundheitsfragen grundsätzlich besser. Das liegt aber nicht daran, dass tatsächlich jeder – egal wie schlecht die Zähne zum Abschlusszeitpunkt sind – eine Zahnzusatzversicherung abschließen kann. Der Vorteil ist, dass der Verbraucher bei Zahnzusatzversicherungen ohne Gesundheitsfragen keine Fehler hinsichtlich der vorvertraglichen Anzeigepflicht machen kann.

Bei Zahnzusatz-Tarifen mit Gesundheitsfragen müssen vor Abschluss der Versicherung Fragen zum aktuellen Zahnstatus beantwortet werden. Dabei kann es vorkommen, dass – wenn auch nur versehentlich – Fehler gemacht werden. Beim ersten größeren Leistungsfall prüft der Versicherer die vor Abschluss im Antrag gemachten Angaben. Wird dann festgestellt, dass Angaben zum Zahnstatus nicht korrekt gemacht wurden, also eine Verletzung der vorvertraglichen Anzeigepflicht vorliegt, kann der Versicherer entsprechende Rechtsmaßnahmen ergreifen. Diese reichen von Ablehnung der Leistungsübernahme bis zum kompletten Verlust des Versicherungsschutzes. Dies ist für die Versicherten besonders ärgerlich, zumal die geleisteten Beiträge in diesem Fall nicht zurückgezahlt werden, obwohl die Versicherung nicht leisten muss. Dieses Problem kann bei einer Zahnzusatzversicherung ohne Gesundheitsfragen nicht auftreten.

Vorsicht: Ein Missverständnis in Bezug auf Zahnzusatztarife ohne Gesundheitsfragen ist oftmals, dass eine Abschließbarkeit aufgrund fehlender Antragsfragen mit einer Leistungsübernahme von bereits vor Abschluss angeratener Zahnmaßnahmen assoziiert wird. Das ist nämlich nicht der Fall. Für Versicherungsfälle, die bereits vor Abschluss der Versicherung eingetreten sind, leistet kein Versicherer – unabhängig davon, ob im Antrag Gesundheitsfragen gestellt werden oder nicht.

Wichtig: Bei der Auswahl eines geeigneten Zahnzusatztarifs als auch beim Abschluss der richtigen Zahnzusatzversicherung sollte immer eine unabhängiger Experte bzw. Spezialmakler, wie www.waizmanntabelle.de, zu Rate gezogen werden damit es später nicht zu Problemen kommt.



Noch mehr zu diesem Thema

touch_app Hinweis
Zahnzusatzversicherung ohne Gesundheitsfragen sind nicht unbedingt besser als Tarife die bei Antragstellung Gesundheitsfragen stellen. Wenn Sie sehr gute Zähne haben sind Tarife mit sehr strengen Gesundheitsfragen evtl. sogar besser. Da die Beiträge evtl. stabiler sind, als bei bei Tarifen ohne Gesundheitsfragen.
chat Chatten Sie mit den Waizmann ZZV-Experten
{{vm.alle_tarife[tarif_id].tarif_name_wtb}} close
jetzt vergleichen